erstellt mit easyCMS  
Titel0110

1/ 2010
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Nie wieder Krieg?  (Heinrich Hannover)
Wer schon zu den Zeitgenossen des Jahres 1945 gehörte, wird sich erinnern, daß damals der Spruch »Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!« in aller Munde war. Auch ich [...]
Neue Kriege, alte Lügen  (Kurt Pätzold)
Die Mehrheit der Deutschen ist seit langem gegen den Krieg der NATO in Afghanistan und vor allem gegen die Teilnahme deutscher Truppen an einem Unternehmen, das Verteidigung Deutschlands am [...]
Das verbitten wir uns  (Otto Köhler)
Es war sofort nach dem Vorfall das richtige Wort zur richtigen Zeit, das Angela Merkel im Reichstag sprach – und zwar, wie sie betonte, »sehr unmißverständlich«. Und es [...]
Truppenabzug sofort!  (Gerhard Feldbauer)
Laut Artikel 65 a des Grundgesetzes geht mit der Verkündung des Verteidigungsfalles die Befehls- und Kommandogewalt vom Bundesminister der Verteidigung auf den Bundeskanzler über. Nachdem [...]
Als Zippi Livni, die ehemalige Außenministerin Israels, jüngst ihre Reise nach London absagen mußte, da sie Gefahr lief, wie weiland Augusto Pinochet von der britischen Justiz in [...]
Ein deutsches Sehnsuchtsziel  (Ralph Hartmann)
Reisen bildet. Wem dazu Zeit, Lust oder Geld fehlen, der kann sich auch damit begnügen, einen der beiden Berliner Flughäfen aufzusuchen, um sein Wissen über ferne Länder zu [...]
Unsere unerklärte Apartheid  (Günter Wallraff)
Wer als Schwarzer in diesem Lande zurechtkommen muß, stößt immer wieder an unsichtbare Mauern; er lebt in einem gesellschaftlichen Jenseits. Wer als Schwarzer das Pech hat, zum [...]
Von rassistisch und faschistisch motivierten Straftaten berichtet die landesübliche Konzernpresse selten – immer seltener. Es hat den Anschein, als wäre diese Kriminalität auf [...]
Das Grundgesetz ist gut, wir wissen es. Es gibt uns hehre Grundrechte: Die Würde des Menschen ist unantastbar, alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich, alle Menschen haben das Recht, Beruf, [...]
Otto Köhler zum 75.  (Stefan Huth)
Seit Jahrzehnten ist Otto Köhler einer der kritischsten Chronisten der BRD. Als im vergangenen Jahr die Jubelfeiern zum 60. Jahrestag der Verabschiedung des Grundgesetzes und zum 20. der DDR [...]
Warum Horst und nicht Otto?  (Gerhard Zwerenz)
Die Heldenkerle zogen 1918 und 1945 geschlagen nach Haus, die Enkel fechten’s heute noch dümmlicher aus. Vonwegen man kann nicht zweimal in denselben Fluß steigen. Unsere [...]
Es war im November 1938 in Schweinfurt. Der Vater fuhr mit dem Dreijährigen in die Stadt, um an einem Kiosk auf dem Rathausplatz seine Zeitung zu holen, das 8-Uhr-Abendblatt. Auf einmal sah der [...]
Zu Otto Köhlers Geburtstag fällt mir als erstes ein, mit welcher Freude ich seine klaren und mutigen Analysen gern versteckter Interessen, seine prägnanten Resultate hartnäckiger [...]
Erinnerungen an Ekkehard Schall  (Manfred Wekwerth)
Wenn ich mich recht erinnere, war es Frank Dunlop, der Leiter des Edinburgh Festivals, der anläßlich unseres Gastspiels dort von einem »verwegenen Weg Wekwerths und Schalls zum [...]
Christian Lindner, FDP-General. – Sie haben es rasch geschafft: Guido Westerwelle hat Ihnen die administrative Führung der Partei anvertraut. Als politischer Leistungsträger sind Sie [...]
Der Herren Hunde Ein Hund, der seinem Herrn vertraute und fröhlich in die Zukunft schaute, der folgte diesem treu und brav, so sanft und willig wie ein Schaf. Der Herr – welch abgrundtiefe [...]