erstellt mit easyCMS  
Titel118

1 / 2018
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Bombenstimmung  (Christophe Zerpka)
Der kleine Silvesterkrieg ist vorbei. Wie jedes Jahr gab es nur wenig Kollateralschäden. Zwei Tote, abgesprengte Gliedmaßen, ein verlorenes Auge, ein paar Brände, Hörschäden [...]
Real War und Fake News  (Joachim Guilliard)
Vor gut einem Jahr, am 16. Dezember 2016, endete eine dreimonatige Offensive der syrischen Armee und ihrer Verbündeten mit der Einnahme der Stadtteile im Osten Aleppos, die seit August 2012 von [...]
Kürzlich höhnte die Süddeutsche Zeitung, die SPD sei schlecht gelaunt und nur dadurch in der Krise. Würde sie fröhlich hinnehmen, dass auch am Ende der nächsten GroKo [...]
In der gewerblichen Wirtschaft in Deutschland gab es im Jahr 2016 fast 400 tödliche Unfälle, im ersten Halbjahr 2017 über 220 solch tragischer Todesfälle. Eventuell ist die Zahl [...]
Schöne neue Arbeitswelt  (Marcus Schwarzbach)
Während die FDP im Bundestagswahlkampf noch von »Digital first – Bedenken second« sprach, sind die Unternehmen schon weiter. Die Digitalisierung wird in erster Linie mit [...]
Sprache und Musik gelten gemeinhin als zwei zentrale Säulen unserer Kultur. Ohne sie wären zahlreiche kulturelle Errungenschaften der Menschheit nicht zu denken: Lyrik, Romane, große [...]
Arme sind auch Menschen  (Georg Rammer)
Entwertung, Ohnmacht, Demütigung, Entwürdigung, Verbitterung, Schuld und Scham: Das sind Kategorien der Subjektivität, ohne die Armut und Ungleichheit in ihren Auswirkungen nicht zu [...]
Radetzkymarsch-Republik  (Dieter Braeg)
Johan Simons hat für das Wiener Burgtheater den »Radetzkymarsch« nach Joseph Roths Romanvorlage inszeniert. Eine Elegie auf den Untergang einer ganzen Welt. Der Radetzkymarsch wird [...]
Das Nonplusultra an Hilflosigkeit  (Johann-Günther König)
Am 5. Mai jährt sich der Geburtstag von Karl Marx, der gut die Hälfte seines Lebens als Exilant in London lebte, zum 200. Mal. Grund genug, ihn dieses Jahr bei der Erörterung [...]
Belletristik  (Andreas Stahl)
Ich gebe zu, ich habe Vorbehalte gegenüber zeitgenössischer US-amerikanischer Literatur. Weniger gegenüber der Literatur als solcher, als gegenüber den Werken, die es in [...]
Die Loreley, marktgerecht  (Günter Krone)
Der Loreley ist es schnuppe, dass ich so traurig bin. Sie denkt auf des Berges Kuppe an Wachstum und an Gewinn. Hoch oben über dem Rheine sitzt sie und striegelt ihr Haar. Sie singt nicht mehr [...]
Ein Brief soll persönlich zugestellt werden – der Brief eines Gestorbenen an einen Toten. Wir befinden uns im Jahr 1891, da war Fernkommunikation langsamer als heute. Den Brief hatte der [...]
Adventskonzert, Weihnachtskonzert, Familienkonzert, Kinderkonzert, Silvesterkonzert, Neujahrskonzert sind Ereignisse, die sowohl die Musiker als auch die Zuhörer und Zuschauer in einen Rausch [...]
Der Wanderprediger  (Ralph Hartmann)
Recht still ist es um ihn geworden, um den Vorstandsvorsitzenden der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur Rainer Eppelmann. Hat die Stiftung etwa die Aufarbeitung abgeschlossen? Um [...]
Angela Merkel war am Sonntag, als die Sondierungsgespräche begannen, zukunftsfroh: »Es kann gelingen.« – »Wir müssen uns verständigen«, sprach Horst [...]
Prognosen sind bekanntlich schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen. Aber ich wage folgende Prognosen für 2018 – oder zur Not auch für später. Schließlich muss [...]
Roter Knopf, Kleinkinderspielzeug. – Es ist erstaunlich, wie Sie plötzlich in vielen Mündern und direkt unter Staatsoberhauptpatschhändchen sind. Wenn der nordkoreanische Ober [...]
Schöne Koalition Ach, wie war doch ehedem die Regierungsbildung schön. Merkel und die SPD taten sich nie richtig weh. Da ging alles ratzefatz. Heut’ sind sie wie Hund und Katz. Sagen [...]