erstellt mit easyCMS  
Titel1018

10 / 2018
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Die Balken im Weißen Haus  (Horst Schäfer)
Der Iran sei der »größte staatliche Unterstützer von Terror«, erklärte US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus. Damit begründete er seine [...]
Sie wollen den Krieg  (Georg Rammer)
Die Verfolgung geostrategischer Machtinteressen schafft keinen Frieden, sondern Krieg. Maßgebliche US-Politiker fordern einen Regime Change im Iran: Wäre die Forderung umkehrbar? Wenn sich [...]
Schweigen im Pressewalde  (Ralph Hartmann)
Was für ein Glück für alle Bundesbürger zwischen Rhein und Oder, zwischen den Alpen und Nord- und Ostsee: Sie leben in einem Rechtsstaat, in dem laut Artikel 5 des Grundgesetzes [...]
Odessa ist sechzig Kilometer lang und zwanzig Kilometer breit. Auf dem höchsten Punkt steht seit 1827 St. Paul, die evangelische Kirche. Weil, so lästern die Einheimischen, dort die [...]
Die Dividende des 8. Mai  (Ulrich Sander)
Im März 1848 erschoss die Soldateska mit bleiernen Kugeln die Demokraten vor dem Berliner Schloss. Jede weitere preußische oder deutsche Militäraktion machte und macht deutlich, dass [...]
Milliarden zu Stroh  (Monika Köhler)
Die Brüder Grimm kannten »goldgierige« Könige, das Rumpelstilzchen half Stroh zu Gold spinnen. Hier und heute (im Hamburger Schauspielhaus) ist es der Investmentbanker Robert [...]
Beckmanns Welttheater  (Peter Arlt)
Akrobaten schwingen sich in der Bildwelt Max Beckmanns durch die Luft, balancieren über das Schlappseil. Auf den Bildbühnen seiner Triptychen spielen Schauspieler König oder Christus, [...]
Seit vorigem Jahr gibt es eine documenta-Professur an der Universität Kassel. Nun werden für ein geplantes documenta-Institut drei weitere Professuren eingerichtet. Das dokumentarische [...]
Die Welt im Selfie  (Susanna Böhme-Kuby)
Zum Auftakt der diesjährigen Reisesaison ist Marco d`Eramos große Studie über den Tourismus als epocheprägendes Massenphänomen auch auf Deutsch erschienen. Doch schon der [...]
I. Heimat? Mehr als ein zwiespältiges Gefühl? Mehr als intakte Städtchen und Dörfer Die sich nicht abhängen lassen Mehr als gepflegte Wälder, Bäche, Seen Und [...]
Der 200. Geburtstag von Karl Marx war ein Ereignis, an dem Politiker, Gesellschaftswissenschaftler, Ökonomen, Philosophen, Aktionäre und andere normale Berufsgruppen schlecht vorbeigehen [...]
Man kann sich eines gewissen Schmunzelns nicht erwehren, wie sich öffentlich-rechtliche Sender und auch großbürgerliche Zeitungen geradezu überschlugen, an den Jubilar zu [...]
Warum wird eigentlich immer wieder der Tod des einstmals allgegenwärtigen Intellektuellen ausgerufen? So wollte Hans Ulrich Gumbrecht vor wenigen Wochen in einer Ausgabe der Neuen Zürcher [...]
Ich denke, also schreibe ich  (Harald Kretzschmar)
Diese Zeit halst jedem von uns jeden Tag schwer begreifbare Herausforderungen auf. In einer Situation, in der global eine Umwertung aller Werte angesagt ist, liegt es nahe, bisher sicher geglaubte [...]
Thüringer AfD-Schiedsgericht. – Sie haben mitgeteilt, dass der Antrag des Bundesschiedsgerichts Ihrer Partei, auf Ausschluss Ihres Führers Höcke, abgelehnt wird. Man hatte [...]
Unsere Zustände Einmal muss Schluss sein mit den Schuldzuweisungen für die Kriegstaten unserer Väter, Großväter und Urgroßväter. Aber um die Erinnerung daran zu [...]