erstellt mit easyCMS  
Titel1316

13 / 2016
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Er war in Oradour und in Lidice, und er hat auch Distomo besucht, das kleine griechische Dorf, das, wie die beiden anderen Orte, zum Inbegriff der deutschen Schreckensherrschaft während des [...]
Ein Krieg, der nicht vergeht  (Stefan Bollinger)
Jahres- und Gedenktage haben etwas Unerbittliches. Sie kommen regelmäßig mit Ritualen, Erinnerungsartikeln, vielleicht großen Gedenkfeiern wie kürzlich am Mémorial in [...]
Unwandelbare Treue  (Hartwig Hohnsbein)
Am 22. Juni 1941 begann das faschistische Deutschland einen Vernichtungskrieg gegen die Sowjetunion, die am Ende zwar siegreich war, aber auch 27 Millionen Opfer und ein weitgehend zerstörtes [...]
»SA besetzt die Straße«, eine 1936 von Hans Grundig geschaffene Grafik. Es drängen sich die Fratzen der heute »besorgten« Bürger auf. Deren eifernde, hassvolle [...]
Warum müssen die Dorfbewohner so aussehen? Unförmige Monster, aufgequollen, mit Riesenbäuchen und -schenkeln, ungepflegt – irgendwelchen Comicfiguren ähnelnd, die man wohl [...]
Europäische Gesamtrationalisierung  (Susanna Böhme-Kuby)
In die europaweite Diskussion um die Reformierbarkeit der EU passt die jüngste Studie von Hans-Rüdiger Minow, Initiator der Bürgerinitiative »Der Zug der Erinnerung«, der [...]
Bundesministerin von der Leyen hat angekündigt, die von ihr befehligten Truppen für den internationalen Cyberkrieg zu rüsten. Dazu werden Informatikerinnen und Informatiker [...]
Beihilfe zum Völkermord  (Ulla Jelpke)
Mit den Stimmen aller Fraktionen hat der Deutsche Bundestag am 2. Juni die Vernichtung der Armenier und anderer christlicher Bevölkerungsgruppen unter dem jungtürkischen Regime im [...]
Rückschrittliches Frankreich  (Christophe Zerpka)
Ach diese Franzosen! In den deutschen Medien ist man sich so ziemlich einig: Dort hinter dem Rhein regiert der Mob! Die Raffinerien sind blockiert, der Strom wird knapp, brennende Autoreifen [...]
Brief aus Paraguay  (Kirsten Hofmann)
Vor der Schule staut sich morgens regelmäßig der Verkehr, denn fast alle Eltern bringen ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Meist sind es Edelkarossen oder schwere Geländewagen, in [...]
Unglaubliche 36 Millionen Überstunden schieben die Beschäftigten in den Krankenhäusern vor sich her, durchschnittlich mehr als 32 Stunden pro Krankenschwester oder -pfleger. Das ist [...]
Am 31. März 1961 wurde in Dortmund eine Autorengruppe gegründet, die sich aufmachte, eine große Lücke in der Nachkriegsliteratur zu schließen. »Dortmunder Gruppe [...]
Seit den Parlamentswahlen im Dezember sind mehr als fünf Monate vergangen, Spanien zeigt eine zersplitterte Parteienlandschaft. Weder das rechte noch das linke Lager verfügt über eine [...]
Innerhalb bestimmter Kreise des US-Establishments ist Hillary Clinton seit zwei Jahrzehnten Ziel von Beschimpfungen und Verunglimpfungen. Das begann während Bill Clintons erster Amtszeit, als [...]
Reise in den Iran (II)  (Manfred Uesseler)
Ende April fand im Iran die Stichwahl zur Vergabe der restlichen 69 Parlamentssitze statt. Das Ergebnis hat den Trend in Richtung Reformer noch verstärkt (s. auch Folge I in Ossietzky 9/2016). [...]
Lerne lachen ohne zu weinen  (Ralph Hartmann)
Die Ukrainer, sind »das lebendige Licht in der Familie europäischer Völker und aktive Gestalter der europäischen Geschichte«. Mit diesem Satz begann der ukrainische [...]
Volker Kefer, Vorstandsmitglied der Deutsche Bahn AG. – Ihr Unternehmen hat erhebliche Terminprobleme beim Schildbürgerstreich des unterirdischen Bahnhofs Stuttgart (S21) eingeräumt. [...]
Spurensuche in der Ukraine Diese Regel gilt immer: Einer Grundidee bis zum Ende treu bleiben! Genau das ist den Dokumentarfilmern Tom Franke, Armin Siebert und Kai-Uwe Kohlschmidt mit ihrem Film [...]