erstellt mit easyCMS  
Titel1515

15 / 2015
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Magisches Gehege  (Manfred Sohn)
Die Mosaiksteine scheinen aus unterschiedlichen Bildern zu stammen: Trotz gewaltiger Sympathiebekundungen bekommen die Erzieherinnen und Erzieher einen Schlichterspruch vorgesetzt, der weit von ihren [...]
Wo herrschen Demokraten?  (Heinrich Hannover)
Die Demokratie in Athen Wird in Deutschland nicht gern gesehn Gegen deutsche Erpresser Wehren Griechen sich besser Wann wird das in Deutschland geschehn? In Deutschland gibt’s eine Regierung Die [...]
Déjà vu?  (Urte Sperling)
Fast genau vor 40 Jahren, im Juni 1975, reisten der damalige portugiesische Ministerpräsident Oberst Vasco Gonçalves, der damalige Präsident der Republik, General Francisco da Costa Gomes, und [...]
Mit dem atomaren Blitz über Hiroshima am 6. August 1945 und drei Tage danach dem zweiten über Nagasaki begann ein neues Zeitalter der Angst. Seitdem lebt die Menschheit unter der Drohung ihrer [...]
Jenes höhere Wesen, das wir alle verehren sollen, hat anders entschieden. Noch am 3. Juni gratulierte ich in der jungen Welt: »Glückwunsch, Gerhard, zum Neunzigsten. Aber du musst 103 werden, [...]
Gerhard Zwerenz hat nicht nur mehr als hundert Bücher hinterlassen, sondern auch ein großes Werk im Internet. In seinen letzten Lebensjahren trug er dort auf Poetenladen.de Erinnerungen an viele [...]
Ende der 1960er, Anfang der 1970er Jahre gab es im Kalten Krieg eine kurze Zeit der Entspannung. Obwohl US-Präsident Nixon ein in der Wolle gefärbter Antikommunist war – er war Mitglied im McCarthy [...]
Die feudale und bürgerliche deutsche Geschichte ist von Krieg und Militarismus geprägt. Jede Generation war Zeitzeuge oder Teilnehmer – mehr oder minder betroffen. Andererseits weist die deutsche [...]
Zwischen zwei Stühlen  (Johann-Günther König)
Am 6. August 1890 wurde im Staatsgefängnis des Bundesstaats New York in Auburn die historisch erste Hinrichtung auf einem elektrischen Stuhl vorgenommen. Das erste Opfer dieser »brandneuen« [...]
Handelshemmnis Demokratie  (Georg Rammer)
Außenspiegel und Blinklichter, Pumpenschrauben und Chlorhühnchen sollten nicht darüber hinwegtäuschen, dass der transatlantische Freihandel der EU mit den USA (TTIP) und Kanada (CETA) vor allem zwei [...]
Ex-EKD-Chef Lohse gestorben  (Hartwig Hohnsbein)
Eduard Lohse, von 1979 bis 1985 Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und damit Sprecher des westdeutschen Protestantismus, ist in seiner Wahlheimat Göttingen gestorben [...]
Freistatt  (Anja Röhl)
Der Film »Freistatt« ist eine Bombe, und sie platzt einem im Gehirn. Die Hauptperson, Wolfgang, ein etwa 14-jähriger Junge, gerät 1968 zufällig in ein »Erziehungsheim«; der neue Freund der Mutter [...]
Nachrichten vom Haut-Markt  (Monika Köhler)
In der Mitte des Saales: die Sau auf einem Podest – »das tätowierte Hausschwein Donata« (von donare: schenken). Das Tattoo stilisierte das Schwein zum Kunstwerk – mehrere »Profi-Tätowierer« waren an [...]
Zum siebenten Male lockt die 2003 ins Leben gerufene Höhler-Biennale nach Gera, wo »LICHTfern« Installationskunst, unterirdisch und begehbar, ins Licht gerückt wird. Die Geraer Höhler aus dem 16. bis [...]
Das beste Publikum der Welt!  (Matthias Biskupek)
Im Juli gab es die 25. Auflage eines Festes, das manchen Geist unserer Zeit bestärkt und manch anderem widerspricht. Reden die einen von vielfältiger Kultur, von der Schönheit verschiedener [...]
Was ist eigentlich los mit unseren Herrschenden? Damals, als sie noch Politiker wie Franz Josef Strauß sponserten, da wäre in Griechenland schnell mal geputscht worden. Heute halten sie sich [...]
Angela Merkel, Stierbändigerin. – Griechenland hat Ihr Vertrauen verloren? Na klar, welcher Erpresser vertraut schon dem Erpressten. Dem Rat Bert Brechts zu folgen, haben Sie versucht, aber noch ist [...]
Sommerloch adé? Man will es einfach nicht glauben …, aber Anfang August ist der Sommer zur Hälfte schon vorbei. Die bisherige Bilanz ist fast ernüchternd: in weiten Teilen Deutschlands mal tropische [...]
Ein Schloss – wozu?  (Eckart Spoo)
Einst stand auf dem zentralen Platz Berlins das Stadtschloss der Hohenzollern. Es wurde im Zweiten Weltkrieg zerschossen und zerbombt. Die DDR-Volkskammer ließ an dieser Stelle den Palast der [...]