erstellt mit easyCMS  
Titel1718

17 / 2018
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Die Spuren schrecken  (Conrad Taler)
Bayern ist einmalig. Verglichen mit den anderen Flächenstaaten der Bundesrepublik hat Bayern das höchste Pro-Kopf-Einkommen. Es lag 2015 um neun Prozent über dem Bundesdurchschnitt. [...]
»Mit Suite und Kantate gegen den Staat im Staate – Geheimdienste abschalten!« Unter diesem Motto fanden sich Ende August Instrumentalisten und Sänger von [...]
Was waren das doch für Zeiten, als die Bundesrepublik stolz darauf war, ein Rechtsstaat zu sein! Wissen Sie noch: Ein Rechtsstaat zeichnet sich durch die Gewaltenteilung aus, Legislative, [...]
Insel des Minimalismus  (Frank Schumann)
Die meisten Brücken sind einspurig. Wenige Meter zuvor bittet das Schild »EINBREI BRU«, auf mögliche Entgegenkommer zu achten. Die Gefahr ist gering, je weiter man auf der [...]
Ostholstein 1945/46  (Jörg Wollenberg)
Die Ausländermeldekartei meiner Heimatgemeinde Ahrensbök mit rund 5000 Einwohnern registrierte bis 1945 zusätzlich 1294 Zwangsarbeiter – vornehmlich aus Belgien, Polen und der [...]
Vor siebzig Jahren veröffentliche Die Weltbühne am 14. September 1948 einen Beitrag »Tag des Gedenkens«. Seit 1945 wurde am zweiten Sonntag der Opfer des Faschismus erinnert. Es [...]
Woher  (Heinrich Peuckmann)
Noch immer diese Sehnsucht, es regnet und ich, bäuchlings in meinem Bett bei offnem Fenster, ein Buch vor meiner Nase Wo bin ich? Im Dschungel bin ich im heißen Wüstensand, auf [...]
Am 11. August stand der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu in einem der üblichen Fernsehinterviews im staatlichen russischen Fernsehen Rede und Antwort. In dessen Verlauf wurde er [...]
Aretha Franklin  (Horst Schäfer)
Nein. Diese Behauptung der ARD stimmt nicht. Die »Tagesschau« hatte am 16. August in einem Nachruf auf die mit 76 Jahren verstorbene berühmte und einzigartige afroamerikanische Soul [...]
Etwa 3215 Menschen starben 2017 bei Verkehrsunfällen in Deutschland, meldet der ADAC. »Etwa«? Na ja, schwierig zu zählen, wenn eine Person erst drei Wochen nach einem Unfall [...]
»Von allen ökonomischen Schriftstellern« hab‘ ich ihn »am liebsten, und ich kann ihn aus rein intellektuellem Vergnügen 100mal nacheinander lesen«, schrieb [...]
Der Sohn Heinrich des Verlagsgründers Brockhaus schwärmt in seinen Tagebüchern über eine Gegend bei Zittau: »Wenn irgendwo, so habe ich hier einen mächtigen Reiz [...]
Bildhaftes Erinnern  (Harald Kretzschmar)
Ein Buch. Künstlerische Lebensläufe erinnern. Immer wieder Leben, das nicht einfach läuft. Es ist oft eher ein Hindernislauf, eine Klettertour, ein Kraftakt als etwas, was nur so [...]
In der Zeit der positiv verstandenen Wende brachen sich Ideen Bahn, in die Buchproduktion kulturelle Träume einzubringen. Buchkünstlerische Werte wurden neu ausgegraben, trotzig bewahrt, um [...]
Die Kunst aus der DDR sei ein »hässlicher Regentropfen der Geschichte, der schnell verdunstet«, verkündete der Kurator der Ausstellung »60 Jahre – 60 Werke«, [...]
Peer Steinbrück, Ex-Nichtkanzler. – Überall wird geworben für eine Buch-Neuerscheinung: »Peer Steinbrück, Das Elend der Sozialdemokratie«. Wie ungerecht! Sie [...]
Schönes Bayern Ach, wie war es ehedem mit den Bayern doch so schön. Weißwurst und ein kühles Bier, das gefiel doch nicht nur mir. Aber jetzt – wohin du hörst, immer [...]