erstellt mit easyCMS  
Titel1819

18 / 2019
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Zurückgewiesenes Nachdenken  (Matthias Biskupek)
»Nachdenken über Ossietzky« so hieß ein Band, 1989 erschienen und seit 1987 angedacht, vom damals noch stellvertretenden Chefredakteur der Weltbühne herausgegeben, der den [...]
Adolphus und die Seinen  (Marc-Thomas Bock)
Wer kennt sie nicht, die Gedankenspiele, die entstehen, wenn man sich das Urteil und die Expertise eines längst Verstorbenen herbeiwünscht in unsicheren Zeiten, in denen der [...]
»Noch ist die Zusammenfassung aller antifaschistischen Kräfte vorhanden. Noch! Republikaner, Sozialisten, Kommunisten, in den großen Parteien Organisierte und Versprengte – [...]
Carl von Ossietzky, dessen Name untrennbar mit dem der Wochenschrift Die Weltbühne verbunden ist, war wohl der bekannteste Pazifist in der Weimarer Republik. So überrascht es nicht, dass [...]
Nur MUT!  (Wolfgang Ehmke)
Robert war in die Aufzeichnungen von Can Dündars »Lebenslang für die Wahrheit« vertieft. Die Zeitschrift Ossietzky wollte zum 130. Geburtstag Carl von Ossietzky ein Sonderheft [...]
Freiheit für Julian Assange  (Rüdiger Göbel)
Seit 25 Wochen schon sitzt der WikiLeaks-Gründer Julian Assange an diesem 3. Oktober, an dem an den 130. Geburtstag des Publizisten und Antifaschisten Carl von Ossietzky zu erinnern ist, im [...]
Carl von Ossietzky wurde am 3. Oktober 1889 in Hamburg geboren und am 10. November desselben Jahres wegen der katholischen Konfession seines Vaters Carl Ignatius von Ossietzky in der [...]
Bismarck versus Ossietzky  (Manfred Orlick)
Bismarck und Ossietzky? Ihre unterschiedlichen Lebensdaten verraten eigentlich, dass es zwischen ihnen keine Berührungspunkte geben kann. Als Otto von Bismarck 1898 starb, war Carl von Ossietzky [...]
Schatzkammer  (Uwe Meißner)
Müde vom ziellosen Umherstreifen in der wirklichen Welt, landete ich mit Anfang 20 beruflich in der Staatsbibliothek »Unter den Linden«, einem der größten Wissensspeicher [...]
»Das kapitalistische Wirtschaftssystem ist den staatlichen und sozialen Lebensinteressen des deutschen Volkes nicht gerecht geworden.« Diese Feststellung klingt wie eine aus der Zukunft [...]
Stimmfangzeit  (Dieter Braeg)
Der Stadtbaumeister Markus Vogelreiter erregte zur österreichischen Bundespräsidentenwahl im Jahre 2016 großes Aufsehen, als er die »Bananenrepublikfahne« vor seinem [...]
In Italien nichts Neues?  (Susanna Böhme-Kuby)
Nun ist seit dem 10. September eine 66. Regierung (seit 1945) im Amt. Für viele ein Aufatmen nach einer der bizarrsten Hochsommerkrisen Italiens. Exakt einen Monat zuvor hatte der seit einem [...]
Was wird bleiben? Vermutlich nichts. Es geht um das Stück nach dem Roman von Michel Houellebecq »Serotonin«. Wieder war es das Hamburger Schauspielhaus, das sich – nach dem [...]
Remords éternels  (Klaus Nilius)
Es war eine fast alttestamentarische Klage, es waren prophetische Worte, die Abbé André Payon, Pfarrer der Gemeinden La-Celle-Saint-Avant, Draché und Maillé, 1944/45 als [...]
Angela Merkel, nachdenklich auf der Brücke. – Am letzten Tag Ihrer jüngsten China-Reise besuchten Sie die Millionenstadt Wuhan. Auf der großen Brücke über den Chang [...]
Scheinmeier Während ihr darüber klagt, was geschah, werdet ihr schuldig an dem, was geschieht. Während ihr über Kriegsverbrechen der Vorväter sprecht, euch über [...]