erstellt mit easyCMS  
Titel0210

2/ 2010
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Seit der Unterhosen-Bomber am ersten Weihnachtsfeiertag nach dem »Attentat« auf Flug 253 in Detroit verhaftet wurde, schüren Politik und Medien unter Beschwörung einer [...]
Obamas neue Front  (Joachim Guilliard)
Die meisten Araber hatten sich Barack Obamas »New Beginning«, dessen er sich voriges Jahr in Kairo in seiner gefeierten Rede an die islamische Welt rühmte, sicher anders vorgestellt. [...]
Sehr vornehm kann die üble Nachrede sein und sehr diskret die Manipulation der öffentlichen Meinung. Wie macht man unbequeme Wahrheiten unschädlich? Wie wehrt man sich dagegen, [...]
Anton Schlecker versteht die Welt nicht mehr. Daß die Gewerkschaft ver.di seiner Drogeriemarktkette mit ihren erfolgreichen Geschäftsmodellen immer wieder in die Quere kommen und in das [...]
Emanzipiert sich die Kirche?  (Werner René Schwab)
Festgemauert in deutscher Erde war seit Jahrhunderten das Bündnis zwischen Staat und Kirche. Bröckelt es? Bricht es? Bischöfin Margot Käßmann, als erste Frau an die Spitze [...]
Die Lügen der noblen Bankiers  (Werner Rügemer)
Die Kölner Traditionsbank Sal. Oppenheim, die ihrem absehbaren Schicksal standesgemäß dadurch zu entfliehen versuchte, daß sie sich vor einigen Jahren in die zweitschlimmste [...]
Bis aufs Rasiermesser  (Ingrid Zwerenz)
Offensichtlich halten sich Frankfurts Kapital-Äquilibristen für unberührbar. Im Fernsehen nahmen sich eine Spielfilm-Serie und ein Tatort nicht eben liebevoll der mainischen Banker an. [...]
Die Angst des Schokofabrikanten  (Thomas Rothschild)
In der Stuttgarter Zeitung erklärt der Schokoladenfabrikant Alfred Ritter: »Ein Teil der Weltbevölkerung hungert, und trotzdem wird immer mehr mit Lebensmitteln spekuliert, das kann [...]
Mir reicht’s! Seit 20 Jahren wird die Geschichte der DDR »aufgearbeitet«: der Unrechtsstaat, die Mauer, die Stasi, ihre inoffiziellen Mitarbeiter, die Politbürokratie, das [...]
Deutsche Umtriebe in Prag  (Renate Hennecke)
In jeder Sudetendeutschen Zeitung, dem Organ der Sudetendeutschen Landsmannschaft (SL), steht auf Seite 2 die Rubrik »Aus dem Prager Gästebuch«. Darin war kürzlich zu lesen: [...]
Im April 2009 notierte ich: »Soeben meldet unser PEN-Zentrum, das vom 14. bis 17. Mai 2009 in Görlitz seine Jahrestagung abhalten will, schon vorher und in aller Eile solle dort am 22. [...]
Eine längst überwunden geglaubte »Theorie« feiert in der schwarz-gelben Bundesrepublik ihre Wiederauferstehung: die Totalitarismusdoktrin. Nach dem Koalitionsvertrag zwischen [...]
Zum Tod von Diether Posser  (Heinrich Hannover)
Diether Posser war ein großartiger Strafverteidiger, als Jurist, Historiker und politisch denkender Mensch umfassend gebildet, sicher und gelassen im Auftreten auch dort, wo andere aus der Haut [...]
Nein, die Nazis können den Reichstag am 27. Februar 1933 nicht angezündet haben. Wer wüßte das besser als der Pressechef im NS-Außenministerium, SS-Obersturmbannführer [...]
Die Gottbegnadete  (Hans Canjé)
Die Preußische Allgemeine Zeitung sieht schwarz: »Die Säuberung des kulturellen Gedächtnisses der Bundesrepublik geht weiter«, wehklagt die Reaktion. Der Grund: [...]
Alfred Matusche  (Jochanan Trilse-Finkelstein)
Alfred Matusche war Prolet und Poet. Ordnungsmensch und Chaot. Kommunist und Bohèmien. Dramatiker und Theatermensch ohne Theater – die Theater mußten zu ihm kommen, dann kam er ins [...]
Russen in Dresden  (Willi Beitz)
In DDR-Zeiten gab es regen deutsch-russischen Kulturaustausch – eingeschlossen den Studentenaustausch, an dem bekanntlich auch die damalige Nachwuchs-Physikerin Angela Merkel teilnahm. Davon [...]
Das Mädchen aus der Provinz sah trostlos aus. In seiner Schule, berichtete es, gebe es nur drei Computer. Wäre es nicht möglich, alle Klassen mit Computern auszustatten? Der Appell [...]
Kasachstan  (Thomas Schalop)
Kasachstan gehört zu den exotischen Ländern, von denen wir wissen, daß es dort nicht so ordentlich zugeht wie bei uns. Solche Länder, reich an Öl, Gas, Gold und anderen [...]
Ein verdienstvolles Buch! Der Literaturkritiker Stephan Reinhardt hat in den vergangenen 20 Jahren die Feuilletons der tonangebenden deutschen Tage- und Wochenblätter durchstreift und eine [...]
Gudio Westerwelle. – Gründliche Revision von Hartz IV? Denen, die so etwas fordern oder wie der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers auch nur [...]
Träume und Alpträume Dem rechten Weg folgen, um ruhigen Gewissens zu sterben, nachdem man sich ehrlich überfahren ließ. * Die Religionen sind nur die Konzerne des Aberglaubens. * [...]