erstellt mit easyCMS  
Titel2011

20 / 2011
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Euro-Nebel  (Arno Klönne)
Das gemeinsame europäische Währungssystem, für das wir Deutschen unsere schöne D-Mark drangegeben haben, wird brüchig an allen Ecken und Kanten – obwohl doch das deutsche Staatsgeld den [...]
Das Tabu  (Wolfgang Schreyer)
Ach, immer wieder Wirtschaftskrisen! Die bringen die Marktwirtschaft ins Stolpern. Spekulation mit bizarren Renditezielen saugt das Geld aus der Produktion. Ludwig Erhards schöne Verheißung eines [...]
Sozialabbau 2011, Folge 14  (Franziska Walt und Tilo Gräser)
8. September: Die Regierung sorgt selbst dafür, daß zu wenig Geld in die Staatskassen fließt: Seit 1998 sind die Steuern in Deutschland kräftig gesunken. Das hat das Institut für Makroökonomie und [...]
Die Zukunft des Sozialstaates  (Christoph Butterwegge)
Jahrzehntelang galt der von Reichskanzler Otto von Bismarck begründete Sozialstaat als ein Modell, das andere Staaten nachahmten und auf das man in Deutschland stolz war. Das änderte sich im Gefolge [...]
Organisatorisch ist die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft trotz anhaltendem Mitgliederschwund ein Riesenbetrieb: An die 1000 Delegierte vertraten auf dem Bundeskongreß in Leipzig 2,1 Millionen [...]
Wo ist die Beute?  (Arno Klönne)
Unduldsamkeit kann man ihnen nicht vorwerfen, den immerhin noch sechzig Prozent der wahlberechtigten Berliner, die ihre Stimme ablieferten und damit eine Darbietung honorierten, der jede [...]
Generalstreik zeigt Wirkung  (Gerhard Feldbauer)
In Italien hat der landesweite Generalstreik am 6. September gegen das 100 Milliarden Euro schwere Sparpaket zur Abwälzung der Krisenlasten auf die arbeitenden Menschen und die Rentner einiges in [...]
Berlusconi wackelt, Sarkozy verliert die Mehrheit im französischen Senat, Merkels Koalitionspartner FDP wird zur Splitterpartei, die deutschen Jungwähler gehen mit den Piraten auf Abenteuerreisen [...]
Atomare Ambitionen  (Dietrich Antelmann)
Kaum ist Fukushima aus den Schlagzeilen verschwunden und der Atomausstieg beschlossen, wird weiter in die Atomforschung investiert. Die Bundesmittel dafür werden nicht gesenkt, sondern erhöht. Zur [...]
Die Tränenpalastdauerschau  (Ralph Hartmann)
Endlich! Nachdem der Palast der Republik dem Erdboden gleichgemacht wurde, ist wenigstens ein anderes Palais wiederauferstanden: der »Tränenpalast« am Berliner Bahnhof Friedrichstraße. Hier, in der [...]
Unaufgefordert  (Heinrich Fink)
Der Theologe Heinrich Fink wurde 1990 als erster Rektor der Humboldt-Universität zu Berlin demokratisch gewählt. 1991 setzte ihn der für die Hochschulen zuständige Berliner Senator Manfred Erhardt [...]
Der listige Vater  (Marja Winken)
Eine »Sternstunde des deutschen Parlaments« wollen sie erlebt haben, die Sprecher der deutschen Christdemokratie, und die Oberen der SPD und der Grünen mochten ihnen nicht widersprechen. Offenbar war [...]
Gefeierter Gegenreformator  (Matthias Biskupek)
1970 kursierte in der DDR dieser Witz: Du, ich trau mich schon gar nicht mehr, eine Fischbüchse zu öffnen. – Warum denn? – Ich hab Angst, es guckt ein kleiner Lenin raus. Damals, rund um [...]
Ein Stück Päpstegeschichte  (Hartwig Hohnsbein)
Die Heimsuchung des Landes dauerte vier Tage, dann war der bigotte Spuk vorbei, und der Papst hatte mit seinem 38-köpfigen geistlichen Begleittroß wieder Schutz hinter den Mauern seines Duodezstaates [...]
Eine CIA-Attacke gegen Gaddafi  (Gerhard Feldbauer)
Wie die römische Repubblica am 21. September berichtete, hat ein Gericht in Palermo die italienische Regierung verurteilt, den Hinterbliebenen von 81 Opfern des Absturzes einer italienischen [...]
19 strenggläubige Terroristen  (Elias Davidsson)
Nach der amtlichen Legende des NineEleven waren die Täter 19 strenggläubige extremistische Muslime, denen ihr verdrehter Glaube eingab, sie müßten Juden und Amerikaner töten und dabei ihr eigenes [...]
Thomas Mann für Ossietzky  (Dieter Götze)
Der Auszeichnung Carl von Ossietzkys mit dem Friedensnobelpreis vor 75 Jahren gingen vielfältige Bemühungen voraus, dem kämpferischen Publizisten, den die Nazis in der Nacht vom 27. zum 28. Februar [...]
Das »Grips«, seit Jahrzehnten politisch engagiertes, gegenwartsnahes, emanzipatorisches – wie es der Gründer und langjährige Chef Volker Ludwig charakterisiert – Theater für Kinder und [...]
Glückliche Narren  (Lothar Kusche)
trifft man öfters im alltäglichen Leben an, besonders in karnevalistischen und politischen Bereichen. Zwei Narren ganz anderer Art, harmlos vielleicht, nicht aber rundum glücklich, literarische [...]
Aki Kaurismäki hat seinen Film »Le Havre« dem unsichtbaren Widerstand im Alltag gewidmet, den Entrechtete für andere Entrechtete leisten. Der Film spielt in Frankreich, wo das Volk vor 200 Jahren [...]
Andrea Nahles, SPD-Generalsekretärin. – Für die Organisationsform Ihrer Partei haben Sie ein Konzept vorgestellt, über das der Parteitag in Berlin Anfang Dezember beschließen soll. Unter der [...]
Vor immer neuen Irrtümern Unter der Überschrift »Steinbrück fordert neue Währungsunion« läßt Spiegel online diesen Kanzlerkandidatenanwärter der SPD zu Wort kommen: Daß kein Land für die Schulden [...]