erstellt mit easyCMS  
Titel2508

25 / 2008
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,50 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Eine Weihnachtsgeschichte  (Arn Strohmeyer)
Es begab sich aber zu der Zeit des Kaisers Augustus, daß alle Welt geschätzt würde. Da machten sich auch auf Maria und Josef aus Galiläa in die Stadt Davids, die da heißt Bethlehem. Und Maria gebar [...]
Die Shministim  (Ellen Rohlfs)
Schlimm, traurig, entmutigend sind die Nachrichten aus Israel, aus Palästina, vor allem aus Gaza. Und doch gibt es immer mal einen kleinen Lichtblick. Hier ist einer. Über Howard Zinn, den bekannten [...]
Der britische Doktor  (Jürgen Rose)
Nicht nur bei den US-Streitkräften, sondern auch in den Reihen der mit ihnen engstens verbündeten britischen Armee gab es Soldaten, die sich weigerten, in einen Krieg zu ziehen, den sie als illegal [...]
Die neue Ostfront  (Gerhard Zwerenz)
»Krieg gegen Rußland?« fragte Nikolaus Busse am 3. November in der FAZ. Am 22. November suchte Lothar Rühl im selben Amtsblatt zu begütigen und schrieb von »Verständigung mit Rußland«. Am 1. Dezember [...]
Im Morast  (Dietrich Kittner)
Man verliert die Übersicht: War es nun die Hypo-Real Estate oder die Bayern LB, die gerade 30 Milliarden Euro Steuergelder abgezockt und dafür postwendend die Streichung von 5.600 Arbeitsstellen [...]
Verhindert die Bankenrettung!  (Werner Rügemer)
Wenn die Finanzakteure, insbesondere die Banken, sich gerade jetzt, in der freiesten Phase ihrer Geschichte, selbst für handlungsunfähig erklären und die Rettung beim fundamentalistisch kritisierten [...]
Endzeitgedanken  (Reiner Diederich)
»Banker weg, wir brauchen eine Revolution«, »In den Mülleimern des Kapitalismus«, »Geld stinkt, aber es arbeitet nicht«, »Die Pleite des Kapitalismus« – jeder hätte noch vor einem halben Jahr [...]
Offene Worte  (Eckart Spoo)
Ein erfolgreicher Kapitalismus braucht erfolgreiche Unternehmer, und erfolgreich wird ein Unternehmer durch möglichst hohe Produktivität seines Unternehmens. Zur Steigerung der Produktivität muß er [...]
Die Finanzkrise läßt manchen am Kapitalismus zweifeln. Ganz falsch. Die Lösung heißt: »Mehr Kapitalismus wagen!« So sagt es der CDU-Politiker Friedrich Merz. Es gebe »keinen besseren Mechanismus zur [...]
Organhandel, Sklavenhandel  (Volker Bräutigam)
Ulla Schmidt und die Apotheken-Umschau rühren die Werbetrommel. Zu wenige Deutsche sind Organspender. Der Bayreuther Professor Peter Oberender hat aber schon vor längerer Zeit skizziert, wie die [...]
Vergewaltigungen  (Conrad Taler)
Die deutsche Erinnerungskultur, genauer gesagt die Sparte, die sich die Darstellung der Deutschen als Opfer eines grausamen Bombenkrieges und einer nicht weniger grausamen Vertreibungswillkür der [...]
Jürgen Kuczynski zu Ehren  (Joachim Bennewitz)
Anfang 2007 stellten Pankower Bürger, ehemalige Schüler und Mitarbeiter des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlers und Historikers Jürgen Kuczynski an das Berliner Bezirksamt Pankow den Antrag auf [...]
Am 3. Dezember ist Günther Schwarberg in Hamburg-Wohldorf gestorben. Ein Journalist, der seinen Beruf geliebt hat, schreibend und dokumentierend bis in die letzten Tage. Denn er hatte ein Thema, das [...]
LTI – zwei Fortsetzungen  (Herbert Altenburg)
»Die LTI ist bettelarm. Ihre Armut ist eine grundsätzliche; es ist, als habe sie ein Armutsgelübde abgelegt.« Victor Klemperer war der erste, der sich systematisch mit der Sprache der Nazis [...]
Kinoheld Koltschak  (Heinz Kersten)
Während der russische Film im westlichen Kinorepertoire kaum auftaucht und allenfalls auf Festivals präsent ist, hat er im eigenen Land Hochkonjunktur. 85 heimische Produktionen kamen dort 2007 in [...]
Gipfel der Genüsse  (Ralph Hartmann)
»Hic te laetitia invitat post balnea sanum« (»Freude empfängt dich hier, entsteigst du gesundet dem Bade«). Der schöne Spruch schmückt den Giebel des Kurhauses des Kempinski Grand Hotel in [...]
Liebe Leserinnen und Leser, sind Sie sich eigentlich darüber klar, was Weihnachten macht? Was Weihnachten gerade jetzt macht – in dieser Stunde und Minute? Also ich will Sie nicht auf die in [...]
Peter Struck, ahnungsvoll. – Für Schwarz-Gelb oder Rot-Grün werde es nach der nächsten Bundestagwahl »wohl nicht reichen«, meinen Sie; außerdem verstärkten »die dunklen Wolken am Horizont den [...]
Kunst Die Berliner Künstlerin Miriam Kilali setzte ihre Idee um, und bald konnte in Berlin-Schöneweide »das schönste Obdachlosenheim der Welt« (Märkische Oderzeitung) eröffnet werden. Stuckornamente [...]