erstellt mit easyCMS  
Titel2510

25 / 2010
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Glaubt da wer, daß es uns im nächsten Jahr besser gehen wird? Wem? Die Kanzlerin zeigt sich vergnügt: Deutschland habe die weltweite Wirtschaftskrise am besten gemeistert. Zynisch bedankte sie sich [...]
Das neue Konzept der NATO  (Alexander S. Neu)
Auf ihrer Gipfelkonferenz am 19. November in Lissabon verabschiedete die NATO ihr neues »Neues Strategisches Konzept« (NSK), das dritte seit dem Ende der Systemkonkurrenz. Das erste NSK hatte sie [...]
Was bis vor einiger Zeit noch eine Vision von Thriller-Autoren war, ist heute grausame Wirklichkeit: Geheimdienst-Offiziere sitzen in wohltemperierten Räumen vor Monitoren, fernab vom eigentlichen [...]
Die Ursünde  (Uri Avnery)
1933 lebte ich ein halbes Jahr lang in Nahalal, dem legendären ersten genossenschaftlich organisierten Dorf. Als ich es zum ersten Mal sah, bewunderte ich das kommunale Hallengebäude, die Molkerei [...]
Keltischer Tiger an kurzer Leine  (Johann-Günther König)
1921 unterzeichnete nach einem zweijährigen Unabhängigkeitskrieg die irische Delegation in London den von britischen Politikern vorgeschlagenen Friedensvertrag, der zur Teilung der grünen Insel [...]
Dreher, Werkzeugmacher, Hilfsarbeiter hießen früher einfach Arbeiter. Deutsche Sprachregler haben sie in »Arbeitnehmer« umbenannt. In deutsch-englischen Wörterbüchern findet man unter »Arbeitnehmer« [...]
Rätselhafte Linke  (Ralph Hartmann)
Der Wähler ist ein seltsames Wesen, umworben und mißachtet, entscheidungsfreudig und wankelmütig, nachtragend und vergeßlich. Demoskopen, Politologen und Politikern gibt er immer wieder Rätsel auf. [...]
Gaucks Tränen  (Hans Krieger)
Bundespräsident wäre er nur beinahe geworden, aber Träger des Geschwister-Scholl-Preises ist er nun wirklich – jenes Preises, den die Stadt München und der Börsenverein des Deutschen [...]
Unterirdisch geschlichtet  (Arno Klönne)
Als vorbildlichen Schritt weg von der »Basta«-Politik, hin zur Bürgerbeteiligung haben die Konzernmedien nahezu einmütig die Stuttgarter »Schlichtung« bewertet. »Auf die Bevölkerung hat diese [...]
Hohes Risiko – hohe Rendite  (Dietrich Antelmann)
Die schwarz-gelbe Bundesregierung – die Farben schwarz und gelb signalisieren Radioaktivität – hat mit ihrer Abgeordnetenmehrheit im Bundestag und am 26. November auch im Bundesrat ein [...]
Leipziger Umwelt-Weckruf  (Katrin Kusche)
Auf einer Konferenz in Bitterfeld zogen im Oktober Bundesumweltminister Norbert Röttgen, der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer und der Umweltminister des Landes Sachsen-Anhalt, Hermann Onko [...]
Alles für die Blumentöpfe  (Wolfgang Brauer)
Torfmoos wächst langsam, immer nur die Spitzen. Der Rest stirbt ab. Da die Pflanze im sauerstoffarmen Moorwasser steht, kann sie nicht verwesen. Sie vertorft. Aus den abgestorbenen Teilen des Mooses [...]
Mit einer folgenschweren Rede im Bonner Bundestag schwenkte Herbert Wehner, der »starke Mann« der SPD, am 30. Juni 1960, ohne die Beschlußgremien der Partei konsultiert zu haben, auf den jahrelang [...]
Wie geschaffen fürs Militär ...  (Gerhard Feldbauer)
»Zum Militär war er übrigens wie geschaffen: Helles Auge; rascher Überblick, rasches Wägen auch der kleinsten Umstände, rascher Entschluß und unerschütterliche Kaltblütigkeit.« So schätzte Wilhelm [...]
Alles beim Alten  (Wolfgang Beutin)
In Ossietzky 22/11 schreibt Marja Winken über die Schwierigkeiten heutiger Konservativer mit dem Begriff »konservativ« und seiner Definition. Zu diesem Thema lieferten inzwischen die Lübecker [...]
Ein Tag im Führerdorf  (Anja Röhl)
Ein beschauliches Dorf. Früher bestand hier eine Führungselitenschule des Tausendjährigen Reiches, wie es damals etliche gab. Im Jahr drei nach der Machtergreifung wurde sie in einem alten Schloß am [...]
Aufbrüche in St. Vith  (Katrin Lange)
Wer den postmodernen Taumel von Stadt- und Staats-Theatern zwischen steriler Beliebigkeit und Sucht nach Aufsehen um jeden Preis satt hat, der darf noch immer auf die freien Gruppen hoffen: Hier wird [...]
Schrill buntes Dickicht  (Walter Kaufmann)
Buchstäblich im Laufen durch den Park schreibt der junge Brecht in Augsburg Szenenfolgen auf kunstvoll zusammengefaltetes Seidenpapier: »Im Dickicht« entsteht; später wird er sein Stück »Im Dickicht [...]
Wo die Hardenbergstraße die Knesebeckstraße trifft, werden solche Kurse und Legenden vorgeführt: im Renaissance-Theater. Ein Dichter wußte fast alles über den rechten Weg: Bei jedem Kilometerstein [...]
Streit über eine Berühmtheit  (Fritz Vilmar/Heike Friauf)
Heike Friauf ist in Ossietzky 19/10 mit ihrem Verriß des berühmt gewordenen Leipziger Malers Neo Rauch dessen Werk nicht gerecht geworden. Mehr noch, sie reiht sich ein in die leider allzu lange [...]
Joachim Gauck, gefühlter Bundespräsident. – Die Stadt München und der bayerische Börsenverein des Buchhandels haben Ihnen den diesjährigen Geschwister-Scholl-Preis verliehen und Sie damit laut [...]
Wie es 2010 weihnachtet Wenn der Dezember wieder mal viel zu früh gekommen ist; wenn, im Radio tagelang angekündigt, plötzlich Schnee fällt und die Bürgersteigreinigungsfirmen folglich nicht damit [...]