erstellt mit easyCMS  
Titel2111

21 / 2011
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Gelinde gesagt klingt alles ungereimt und verbiestert, was der Chef der Stasi-Unterlagenbehörde, Roland Jahn, Anfang Oktober im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung von sich gegeben hat. Seine [...]
Volksverhetzung  (Ulla Jelpke)
Vor einem »Putsch auf den Deutschen Bundestag« warnte mich kürzlich ein anonymer Autor in seiner ebenfalls anonym versandten Mail: Ursprünglich als Gastarbeiter in Deutschland aufgenommene türkische [...]
Ein Reformpapier  (Kamil Majchrzak)
Stell dir vor, es ist Kapitalismus und keiner geht weg! Bei so viel Krise und so wenig Bewegung, bei so viel Wut und so wenig Hoffnung, bei so viel Pragmatismus und so wenig Utopie verelendet auch [...]
»Kein Job wie jeder andere, sondern Ihre Chance auf eine abwechslungsreiche und spannende Zukunft« ist, wie die Polizei Niedersachsen in einer Anzeige verheißt, denjenigen garantiert, die sich für [...]
Sozialabbau 2011, Folge 15  (Franziska Walt und Tilo Gräser)
20. September: Die »Riester-Rente« lohnt sich nur für die wenigsten und kann die mit ihr verbundenen Versprechungen nicht halten, belegt erneut eine Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung. Die künftigen [...]
Herzlos und rätselhaft?  (Wolfgang Schreyer)
Zum »arabischen Frühling« von Tunis bis Kairo fällt mir folgendes ein: Im Sommer 1961 schickt John F. Kennedy den Starjournalisten John Bartlow Martin nach Santo Domingo. Der Bürgerrechtler hat ihm [...]
Blick nach Nicaragua  (Christian Klemm)
Daniel Ortega wurde bereits vor Monaten zum Spitzenkandidaten der Sandinistischen Befreiungsfront (FSLN) für die Präsidentenwahlen Anfang November in Nicaragua gekürt. »Wieder einmal!« sagen seine [...]
In Ossietzky 19/11 habe ich darauf hingewiesen, daß die US-amerikanische Regierung bis heute keine Beweise für die Beteiligung von 19 islamistischen Arabern an den Anschlägen des 11. September 2001 [...]
Politisches Theater der Maori  (Bronwyn Tweddle)
1991 schrieb die Maori-Künstlerin Roma Potiki, Maori-Theater sei »tino rangatiratanga in action«. Das heißt, Theater setze Engagement für die Selbstbestimmung der Maori in die Tat um. Vor der Ankunft [...]
Die Überlebenden  (Monika Köhler)
Der SS-Hauptsturmführer spricht zu uns allen. Von der Bühne herab: »Der Augenblick des Überlebens ist der Augenblick der Macht.« Die hat er erreicht, er, ein entfernter Verwandter des Firmengründers, [...]
In den neu eingerichteten Studierendenclubs an der Berliner Humboldt-Universität redete man 1990 nahezu rund um die Uhr miteinander über den »Umbruch in Deutschland«. Es dauerte nicht lange, da [...]
Daß ich von jedweder Nominierung als Kandidat für den Literatur-Nobelpreis Lichtjahre entfernt bin, versetzt mich in die unbeschwerte Lage, dem jährlich zur Frankfurter Buchmesse-Zeit sich [...]
Deutsche Auto-Legende  (Johann-Günther König)
Die Geschichte des Automobils begann nach herrschender Lesart 1886; die erste Fernfahrt von Bertha Benz folgte im August 1888. Wirklich? Weil der dreirädrige Patent-Motorwagen von Carl Benz keinen [...]
Ende September, mitten im schönen Altweibersommer, rauschte es im deutschen Blätterwald, und eine sensationelle Nachricht machte die Runde: In der Bundesrepublik Deutschland gab es ein entwickeltes, [...]
Frank-Walter Steinmeier, erfahrener Reformarchitekt. – Für die Lösung des Griechenlandproblems empfehlen Sie ein in Deutschland vorexerziertes Modell: Eine externe Treuhandanstalt soll [...]
Höhere Gewalt? Die deutsche staatliche Gewalt ist unter Verdacht geraten, Schnüffelei außerhalb der Legalität zu betreiben, vielleicht sogar falsche Personendaten selbst zu produzieren, durch [...]