erstellt mit easyCMS  
Titel2208

22 / 2008
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,50 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Rettungspäckchen  (Rita Rosmarin)
Richtig freuen konnten wir uns nicht, als wir beim Mittagessen in der Kantine über Angela Merkels »Rettungspaket« sprachen. So erfreulich es für die Banken sein mag, wenn sie gerettet werden – [...]
Reden wir vom Eigentum!  (Kurt Pätzold)
Kein Bild wird zur Illustrierung der Finanzkrise häufiger gebraucht als das vom Flächenbrand. Es steht uns gleich vor Augen, denn das Fernsehen sendet regelmäßig Filmaufnahmen, wenn im fernen [...]
Die rote Farbe bekennen!  (Stefan Baufeld)
Angesichts der Finanzkrise werden – mit wie viel Berechtigung, sei dahingestellt – die Bilder der Weltwirtschaftskrise beschworen. Damals, so empfand man es, drohte dem kapitalistischen [...]
Klassen-Kämpfe in Italien  (Susanna Böhme-Kuby)
Kinder, Jugendliche und Erwachsene protestieren schon seit Wochen. Jetzt ziehen sie gemeinsam mit Spruchbändern durch die Straßen, Arm in Arm gegen den drohenden Abbau des öffentlichen Bildungswesens [...]
Wir müssen nur noch den Tiefpunkt der Krise überwinden, dann wird die Konjunktur wieder in Schwung kommen. So trösten uns im russischen Fernsehen diverse Experten, die angeblich bestens darüber [...]
Verzerrte Wahrnehmung  (Volker Bräutigam und Andreas Donath)
Wenn sich Politiker wie Dieter Wiefelspütz (SPD) und Uschi Eid (Die Grünen) und Autoren wie Henryk Broder und Arnulf Baring abschätzig über die relativ realistische China-Berichterstattung der [...]
Der Medienkrieg des Pentagon  (Joachim Guilliard)
Anfang Oktober brachten alle großen US-Medien stimmungsvolle Berichte über die Feierlichkeiten zum Fest des Fastenbrechens in Bagdad. Die New York Times zeigte plakativ auf der Titelseite Bilder [...]
Seitdem die US-amerikanischen Truppen geschlagen aus Vietnam abziehen mußten, spricht man vom Vietnam-Trauma der USA. Viele Menschen weltweit hätten sich gewünscht, daß sich die USA nie von diesem [...]
’s ist Krieg  (Otto Köhler)
»Guten Abend, Herr Jung«, wünscht Marietta Slomka am Tag, an dessen Morgen wieder zwei seiner Soldaten am fernen Hindukusch ihr Leben verloren hatten. »Müssen Sie«, fragt die Heutejournal-Moderatorin [...]
Soldat oder Landsknecht?  (Jürgen Rose)
In Zeiten des »Global War on Terror«, des Präventivkrieges, der Völkerrechtsverbrechen und Folterexzesse, des Niedertrampelns fundamentaler Menschen- und Bürgerrechte mag die oftmals mörderische [...]
Die herausragende Bedeutung des Versammlungsrechts steht scheinbar außer Frage. Noch die letzte Allgemeinverfügung, mit der Demonstrationen verboten werden, stellt vorab die außergewöhnliche [...]
Die Transparenzlerin  (Ralph Hartmann)
»Transparenz« ist eine der Lieblingsforderungen unserer Kanzlerin. Nur selten läßt Angela Merkel eine Gelegenheit aus, sie zu erheben. Auf dem G-8-Gipfel in Toyako (Japan) erlangte sie angesichts der [...]
Das Volk – vor sieben Wochen in Büchners »Leonce und Lena« auf der Bühne des Hamburger Thalia-Theaters schlief es noch (Ossietzky 19/08) – ist aufgewacht und handelt. Das Hamburger [...]
Berliner Theaterspaziergänge  (Jochanan Trilse-Finkelstein)
Unser nächstes Ziel liegt außerhalb des Zentrums: das Zimmertheater Karlshorst im Kulturhaus Treskowallee, hervorgegangen aus dem Berliner Lehrerensemble Theodor Neubauer. Die Theatergruppe, seit 15 [...]
Kritik einer Kritik  (Lothar Kusche)
Das Stück heißt »November«, weil es sich wenige Tage vor einer US-Präsidentenwahl abspielt. Verfasser David Mamet, bei uns auch als Mitarbeiter an dem erstklassigen Film »Wag The Dog« (mit Robert [...]
Sigmar Gabriel, ganz flexibel. – Mit einer Programmschrift für die Sozialdemokratie möchten Sie sich profilieren. Das Werk, von Andrea Nahles und Frank-Walter Steinmeier gleichermaßen gelobt, [...]
Erfolgreich regiert Mit der Agenda 2010 sei die Bundesrepublik gesellschaftspolitisch auf dem richtigen Kurs – darauf wollten uns SPD und Grüne einschwören, und die Unionsparteien stimmten [...]