erstellt mit easyCMS  
0308

Ausgabe 3 / 2008
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,50 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Seit über zwei Jahrzehnten galt das Glaubensbekenntnis: Der Staat kann nicht wirtschaften, nur die Privaten können es. Sie machen alles besser, billiger, kundenfreundlicher, wurde [...]
Falsche Propheten  (Werner René Schwab)
Ein gut bezahlter und sicherer Beruf ist es, wirtschaftliche Expertisen und Analysen abgeben und die kurz- und langfristige Entwicklung voraussagen zu dürfen. Ob sie stimmen (meist nicht), [...]
Soziale Spaltung  (Rolf Gössner)
Jugendgewalt als Wahlkampfthema – ein Selbstläufer für konservative Politiker? Hartes Durchgreifen, Erziehungscamps, Kinderknast und Abschiebung als staatliche Antworten, wie sie von [...]
Zu klagen. Genau das hätte er nicht gewagt, solange er noch bei der Zeit als Chefredakteur und Herausgeber im Amt war. Jetzt hat Michael Naumann vor dem Hamburger Landgericht mit seiner Klage [...]
Antwort an Bruder Broder  (Gerhard Zwerenz)
3sat bot am 21. Januar um 22 Uhr 25 einen kulturellen Höhepunkt: »Bühler Begegnungen – Peter Voß im Gespräch mit Henryk M. Broder«. Da ich diesen Henryk Modest [...]
»Wie Abraham Lincoln lang und hager und ein so tapferer und guter Soldat wie jeder, der in der Gettysburg-Schlacht ein Bataillon kommandierte.« Diesen Vergleich mit dem US-amerikanischen [...]
Lob des Eigensinns  (Thomas Kuczynski)
Ein Buch, versehen mit dem Motto »Angst ist keine Weltanschauung«, tut diesem Lande immer gut. Wenn das Buch nicht nur das Leben eines einzelnen Mannes abhandelt, sondern das einer ganzen [...]
Gestern war ich im australischen Newcastle, um von Peter McGregor Abschied zu nehmen. 350 Kilometer Fahrt. Ich war müde, als mich Ossietzky anrief und wir diesen Artikel besprachen. Eckart Spoo [...]
Mythos Landesverteidigung  (Jürgen Rose)
Der Kalte Krieg gebar viele Mythen. Einer der hartnäckigsten besagte, die westdeutsche »neue Wehrmacht«, die später »Bundeswehr« getauft wurde, sei [...]
Ist endlich Schluß mit dem fast 60 Jahre alten Streit zwischen China und Taiwan? Es keimt Hoffnung: Die Peking-feindliche, nach Selbständigkeit für Taiwan strebende Fortschrittspartei [...]
Vor der Parlamentswahl im vergangenen Dezember wurden diese Bilder zum politischen Alltag. Fast täglich präsentierten die staatlichen Fernsehprogramme Kundgebungen, Märsche, [...]
Die Russen und ihr Oktober (2)  (Leonhard Kossuth)
Mit einem Beitrag von Alexander Solshenizyn begann in der Moskauer Literaturnaja Gaseta eine kontroverse Diskussion über die Oktoberrevolution. Leonhard Kossuth faßte in Ossietzky 1/08 [...]
Das Land der Bayern, über dessen weiten Gauen laut der Landeshymne Gottes Segenshand waltet, gibt der Welt immer wieder Rätsel auf: Ist der berühmteste bayerische König, Ludwig II [...]
Berliner Theaterspaziergänge  (Jochanan Trilse-Finkelstein)
Immer wieder besuche ich freie Gruppen, voller Hoffnung auf Innovation. Ich nehme es mir jedenfalls vor. Aber die Gruppen spielen unregelmäßig. Es kann durchaus geschehen, daß man [...]
Zusammen sind sie schwach  (Monika Köhler)
Die Hauptrolle spielt die Drehbühne: Wohnzimmer, Schlafzimmer mit Blümchentapete, hellblaues Bad, große Küche, Kinderzimmer als Abstellraum, Zimmer mit Klavier, Diele und [...]
Andrea Ypsilanti, zeitweilige Hoffnungsträgerin. – Wir verdanken Ihnen ein genaueres Verständnis von Glaubwürdigkeit. Nach Ihrem Wahlerfolg ließen Sie von Klaus Wowereit [...]
Alles schon mal dagewesen Weihnachten 1979 besetzte die riesige Sowjetunion in einem Handstreich das kleine Afghanistan. Ich war damals elf Jahre alt. Bis zum Abzug der Sowjets 1989, meinem [...]