erstellt mit easyCMS  
Titel0311

3 / 2011
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

19 zu 1687  (Ulrich Sander)
Ehemalige ausländische SS-Angehörige, von denen viele am Holocaust beteiligt waren, beziehen Renten aus Deutschland. Dagegen erhalten ehemalige Kriegsgefangene, vor allem aus der Sowjetunion und [...]
Auf der »Gorch Fock«  (Wolf Gauer)
soll es zugegangen sein wie auf dem Nazischul ... pardon, wie auf dem Schulschiff der Deutschen Kriegsmarine »Gorch Fock«, das im Mai 1933 vom Stapel lief, 1945 sank, danach von den Russen gehoben [...]
Vertreter  (Peter Söhren)
Wie zu erwarten hat im Bundestag die Fortsetzung des Einsatzes der Bundeswehr am Hindukusch die Mehrheit gefunden. Geschlossene Opposition kam nur von den Abgeordneten der Partei Die Linke. Die [...]
Eine Rechenaufgabe und mehr  (Kurt Pätzold)
Etwa zwei Drittel der Bundsbürgerschaft, wenn nicht noch ein wenig mehr, halten Karl-Theodor zu Guttenberg für den Star unter den Politikern des Landes. Etwa gleich viele lehnen jedoch die Politik ab [...]
Ein Gespenst geht um – diesmal ist es das Volk in der arabischen Welt. Und es ist ein ganz reales Gespenst: abgemagert, halb verhungert, seit Jahrzehnten gedemütigt und geschunden. Der Aufstand [...]
Kriegerische Architektur  (Gerd Bedszent)
Es gehört zum Allgemeinwissen, daß wissenschaftliche Institutionen und auch ganze Fachrichtungen von politischen Interessengruppen instrumentalisiert werden. Im Nahost-Konflikt gilt das zum Beispiel [...]
Weitverbreitet ist gegenwärtig in der veröffentlichten Meinung der Bundesrepublik eine Lesart von Geschichte, wonach »Marxisten« (Kommunisten und andere Linke), antisemitischen Neigungen folgend, [...]
Eine der umstrittensten Personen im politischen Geschehen der Bundesrepublik Deutschland ist die Präsidentin des Bundes der Vertriebenen (BdV), Erika Steinbach. Ihre wiederholten Attacken gegen [...]
»Alternative« ist ein vieldeutiges Fremdwort. Wenn heute regierungsoffiziell verkündet wird, es gebe keine Alternative zum globalen Finanzkapitalismus, dann bedeutet das: »Basta!« Jede weitere [...]
Zwei Buchstaben  (Thomas Rothschild)
Gibt es eigentlich noch Redakteure, die die dpa-Meldungen lesen, bevor sie sie veröffentlichen? In den Online-Ausgaben des Spiegel wie der Süddeutschen Zeitung, der Stuttgarter Zeitung wie so mancher [...]
Vom klugen Sprachgebrauch  (Hans Krieger)
Darf man noch von Kommunismus reden? Welche Frage! Man muß. Denn vieles harrt der historischen wie theoretischen Klärung. Aber Klugheit ist geboten. Nicht ängstliches, gar vermeintlich [...]
Solche und andere Sorgen  (Arno Klönne)
Hat Gesine Lötzsch ihre Partei mit dem Motto »Wege zum Kommunismus« ins Gespräch bringen wollen? Sicherlich nicht. Sie hat mit einem einleitenden Satz das Rahmenthema einer Konferenz aufgegriffen, [...]
Am Anfang war der Kommunismus  (Carsten Schmitt)
In der »Kommunismus«-Debatte zitierte Ulrich Maurer (Partei Die Linke) am 21. Januar aus der Bibel: »Die Menge aber der Gläubigen war ein Herz und eine Seele; auch keiner sagte von seinen Gütern, daß [...]
Deutschland kann aufatmen. Es hat, so die Bundeskanzlerin in ihrer Neujahrsansprache, »die schwerste Krise seit über 60 Jahren ... wie kaum ein anderes Land gemeistert«, ja, »wir sind sogar gestärkt [...]
Sozialabbau 2011, Folge 3  (Tilo Gräser und Franziska Walt)
10. Januar: In der Augsburger Allgemeinen berichtet Gerda Kiefer, Pflegedienstleiterin beim Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes, über die wachsende Armut alter Frauen: »Wenn wir in die [...]
In diesen Tagen bewegen mich Ereignisse, die eigentlich weit auseinander liegen. Eine Sexy-Cora stirbt an ihrer sechsten Operation zur künstlichen Brustvergrößerung, ein Thomas Soundso verzehrt im [...]
Jan Hus, bis heute umstritten  (Wolfgang Beutin)
Der tschechische Theologe und Prediger Jan Hus (geboren um 1370, verbrannt in Konstanz 1415) hat immer – bis in die Gegenwart – eine extrem zwiespältige Beurteilung erfahren. Auf der [...]
Warum sind die bloß so boshaft?  (Thomas Rothschild)
Joachim Meyerhoff, einer der besten und klügsten Schauspieler seiner Generation, spielt zur Zeit am Wiener Burgtheater den Malvolio in »Was ihr wollt«, und er hat über die Rolle nachgedacht: »Erst [...]
Ein Stück für heute  (Anja Röhl)
Das Deutsche Theater Berlin zeigt Gerhart Hauptmanns »Die Weber«, gesprochen im schwer zu verstehenden schlesischen Dialekt. Wird dieses düstere Stück des frühen Naturalisten heute noch ankommen? So [...]
Hanns-Eisler-Revue  (Jochanan Trilse-Finkelstein)
Ich habe keine Lust, eine Kunst auszuüben, wo man sein Gehirn in der Garderobe abgeben muß. Hanns Eisler in seinem Todesjahr 1962 Eine Gruppe von mehr als zwanzig Schauspielern, zwölf [...]
Berthold Kohler, Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen. – Der »kometenhafte Überflieger«, »wie aus dem Nichts« emporgestiegen, ein »Politiker neuen Typs«, der »den Weg direkt ins Herz der [...]
Spar-Nachrichten Musiker an die Bahntrasse versetzt – Wie Presse und Fernsehen mitteilten, sind in diesem Winter etliche Streckenarbeiter beim Auftauen von Weichen und bei anderen Arbeiten am [...]