erstellt mit easyCMS  
Titel032013

3 / 2013
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Umgelogen  (Hartwig Hohnsbein)
Als am 30. Januar 1933 Reichspräsident Paul von Hindenburg den Faschistenführer Hitler zum Reichskanzler ernannt hatte, jubelte die evangelische Kirche. In ihm, dem neuen Kanzler, sahen die [...]
Am Abend des 30. Januar 1933 meldete das sozialdemokratische Zentralorgan Vorwärts: »Amtlich wird mitgeteilt: Der Reichspräsident hat Herrn Adolf Hitler zum Reichskanzler ernannt und [...]
Der Dauereiertanz  (Ralph Hartmann)
Der verarmte Raugraf Gockel von Hanau war dank eines Zauberrings zu ungeheurem Reichtum und hohem Ansehen gekommen, da lud der König von Gelnhausen Eifraßius ihn sowie seine Frau Hinkel [...]
Der »Verfassungsschutz« (VS) hat im vergangenen Jahr so ziemlich alles an Renommee eingebüßt, was er als sogenanntes Sicherheitsorgan zumindest in bestimmten politischen [...]
Im Schatten der Dienste  (Wolfgang Schreyer)
Im April 1943 zerplatzt hoch am Nachthimmel über Magdeburg ein einzelnes 8,8-cm-Geschoß. Leutnant T., Vizechef meiner Flakbatterie, hat den Abflug britischer Fernaufklärer, für [...]
Mit Geld nicht zu bezahlen  (Volker Bräutigam)
Liz Mohn (Bertelsmann/RTL) und Friede Springer (Axel Springer AG) gebieten über die größten Medienkonzerne der Bundesrepublik. Selten wird erwähnt, daß die [...]
Was ist der Unterschied zwischen dem Bravo-Kanal bei YouTube, wo die Bundeswehr um Freiwillige für Adventure-Camps mit Werbesprüchen wie »Action, Adrenalin, Abenteuer! Die [...]
Weniger Europa für die Big Society?  (Johann-Günther König)
Die britische Regierung aus Konservativen und Liberaldemokraten unter David Cameron hat sich vorgenommen, das Königreich in eine »Big Society« zu verwandeln. Dieser »Plan von [...]
»Ich entsinne mich, daß mich die Menschenleere in Berlin erstaunte«, schrieb der polnische Dichter Witold Gombrowicz, als er 1963 im Westteil der Stadt zu Gast war. Manches Mal [...]
In seiner neuesten Premiere erfreut das Renaissance-Theater uns mit einem ebenso intelligenten wie lustigen Stück von Delaporte und de la Patellière. Die Vornamen der hochbegabten Autoren [...]
Hannah Arendt als Filmheldin? Das kann wohl kaum etwas Rechtes werden. Schon gar nicht, wenn die Film-Autorin Margarethe von Trotta, berühmt geworden durch ihre Porträts großer Frauen [...]
Festivalmarathon  (Heinz Kersten)
»Mach Dir ein paar schöne Stunden: Geh ins Kino!« So lautete einmal ein Werbespruch der Branche. Angeboten werden dazu heute vor allem Hollywood-Importe, Fluchten aus dem Alltag in [...]
Sigmar Gabriel, Jubiläumsmanager. – Die Partei, der Sie vorsitzen, sinkt demoskopisch weiter ab. Da trifft es sich gut, daß an Zeiten ihres Aufstiegs erinnert werden kann, [...]
Keine Schicksalsstunde Die Niedersachsen haben es hinter sich: Die »bundespolitische Richtungswahl«, die »Schicksalsstunde«, die »Weichenstellung für den [...]