erstellt mit easyCMS  
Titel0412

4 / 2012
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Die Opfer gehen leer aus  (Norman Paech)
Den Haag am 3. Februar 2012: Der Internationale Gerichtshof (IGH) verkündet sein Urteil in einem Streit zwischen Italien und Deutschland. Es geht um grundsätzliche und weitreichende Fragen [...]
Der Schrank der Schande  (Susanna Böhme-Kuby)
»Der Fundus deutscher Vorurteile gegen alles, was nicht deutsch ist (…) beruht – hinsichtlich Italiens – vor allem auf Unkenntnis dessen, was sich zwischen den beiden [...]
Der Fall Baltasar Garzón  (Karl-Heinz Walloch)
Fidel Castro nannte dieser Tage die neue spanische Regierung unter Mariano Rajoy »... die Enkel Francos«. Wie recht er damit hat, zeigt das dritte Verfahren gegen den Ermittlungsrichter [...]
Zwar sind die gemeinsamen Flottenmanöver der USA und Israelis auf den Herbst verschoben worden, doch auch die geplanten Sanktionen Ölembargo durch die EU und die Blockade der iranischen [...]
In Syrien breitet sich brutale Gewalt aus. Und wieder einmal haben Politik und Publizistik in der »westlichen Wertegemeinschaft« den Alleinschuldigen bequem zur Verfügung: Assad ist [...]
Wulffs Hochverrat  (Otto Köhler)
Sieben Tage bevor Christian Wulff zum Bundespräsidenten gewählt wurde, am 22. Juni 2010, gab das Bundesministerium für Verteidigung bekannt, »vor dem Hintergrund der massiven [...]
Kolonialismus reload  (Gerd Bedszent)
Nach dem Eingreifen der Luftwaffe mehrerer NATO-Staaten in den libyschen Bürgerkrieg eskalierte dieser zum Krieg. Und es gab und gibt selbstverständlich viele gute Gründe, gegen diesen [...]
Vor einem Jahr wurde der erste Volksentscheid in Berlin gewonnen: Über 660.000 Berlinerinnen und Berliner stimmten für ein Volksgesetz, das die Offenlegung aller Verträge, [...]
Stuttgart 21 ist überall  (Lothar Zieske)
Altona ist allgemein bekannt. Joachim Ringelnatz wußte über zwei Ameisen, die nach Australien reisen wollten, zu berichten: »Bei Altona auf der Chaussee / da taten ihnen die Beine [...]
Kreuzzug mit V-Leuten  (Ralph Hartmann)
»Entweder die Linkspartei legt über mehrere Jahre zuverlässig den Nachweis der Demokratie-Treue, der außenpolitischen Bündnistreue und des politischen Realismus ab oder: [...]
Sozialabbau 2012, Folge 2  (Franziska Walt und Tilo Gräser)
31. Januar: Immer mehr angehende Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern haben zu wenig Geld für ihren Lebensunterhalt, schreibt die Ostseezeitung. Besonders unverheiratete Referendarinnen müssen [...]
Rotstift statt Revolver  (Wolfgang Helfritsch)
»Ein Leser hat‘s gut: Er kann sich seine Schriftsteller aussuchen ...« Da hatte er nicht unrecht, der Namensgeber der Kurt-Tucholsky-Gesellschaft – die ganze Wahrheit traf er [...]
Gruß nach vorn  (Fabian Wolf)
Im Oktober 2011 nahmen Schüler der Kurt-Tucholsky-Oberschule Pankow mit eigenen Arbeiten an der Tagung der Kurt-Tucholsky-Gesellschaft teil (s. Ossietzky 23/11). Fabian Wolf, Schüler der 13 [...]
Alfred Flechtheim (1878–1937) war neben Paul und Bruno Cassirer, Ambroise Vollard und Daniel-Henry Kahnweiler der wichtigste Kunstsammler, Kunsthändler und Förderer von jungen [...]
Käfige der Erinnerung  (Monika Köhler)
Unübersehbar droht sie, schon von der gefrorenen Alster her, die Riesenspinne – über neun Meter hoch – zwischen Kunsthalle und Galerie der Gegenwart. Die 88jährige Louise [...]
Mit Fliege und Florett  (Helmut Weidemann)
Ein Mann aus dem Besitzbürgertum, Offizier wie Vater und Onkel, erfolgreicher Wirtschaftsanwalt in Hannover, Präsident der Notarkammer und Vizepräsident der Rechtsanwaltskammer – [...]
Winfried Kretschmann, Ministerpräsident (grün). – »D‘ Katz isch dr Baum nuff«, mit diesem für alle Schwaben eindrücklichen Satz wurde von Ihnen angemahnt, [...]
Raubkopie? Das Politikmanagement zeigte sich verstört – in vielen Ländern, auch in der Bundesrepublik, gingen Massen von jungen Leuten auf die Straße, ohne großen [...]