erstellt mit easyCMS  
Titel417

4 / 2017
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Wer hätte das gedacht: Es gibt ihn – den erfolgreichen Widerstand! Zäher, phantasievoller Protest hat dazu geführt, dass nicht alle Blütenträume von Ernst Albrecht in [...]
Radikale rehabilitieren  (Rainer Butenschön)
Niemand lacht, niemand scheint peinlich berührt zu sein, als die niedersächsische Schulbehörde den Studienrat Rolf Günther für 40 Jahre pflichtbewussten Dienst ehrt. Allein [...]
Die Bilanz des Herrn G.  (Winfried Wolf)
Herr G. verfasste am 31. Januar einen Abschiedsbrief an die Bahnbelegschaft, der mit den Sätzen endet: »Ich bedanke mich bei Ihnen für die tolle Zusammenarbeit. Ich habe mit [...]
In Zeiten wie diesen, da eine deutsche Verteidigungsministerin es für richtig hält, an Russlands Grenze militärische Stärke zu demonstrieren, braucht Deutschland einen [...]
Wenn einer, der mit Mühe kaum / geklettert ist auf einen Baum, / schon meint, dass er ein Vogel wär, / so irrt sich der. – Wilhelm Busch Was bleibt von Joachim Gauck, der sich in [...]
St. Martin und St. Michel  (Volker Bräutigam)
Die SPD – Sie wissen schon, Tucholsky: die »Hier können Familien Kaffee kochen«-Partei – hat mit Martin Schulz endlich wieder einen »Hoffnungsträger«. [...]
Am Unheil vorbeigeschrammt  (Ralph Hartmann)
Die »causa Holm« ist mehr oder weniger Vergangenheit, tempi passati. Wie ein mittelschwerer Sturm war sie durch die Medienlandschaft und die Berliner Öffentlichkeit gefegt. Der Sturm [...]
Der Schock über Trump saß – und sitzt – tief. Doch schon jetzt merkt der Beobachter, dass der tollkühne Polit-Amateur, von Amateuren umgeben, von einer Dummheit zur [...]
Die Offene Gesellschaft war die Leitideologie, mit der sich die transatlantischen Eliten gegen die sozialistischen Staaten hinter dem Eisernen Vorhang und hinter der Berliner Mauer abgrenzten und [...]
Das geteilte Europa  (Wolfgang Bittner)
Der Autor, Jahrgang 1943, war 33 Jahre lang Abgeordneter der CDU im Deutschen Bundestag, von 1988 bis 1992 Staatssekretär im Bundesministerium der Verteidigung und von 1994 bis 2000 [...]
Es gab nicht viele Amerikaner in der DDR. Sie waren als Intellektuelle und Künstler bekannt – allen voran der Sänger Dean Reed. In den USA und der BRD galt es als verrückt, sich [...]
Von Worpswede nach Paris  (Monika Köhler)
Bert Brecht reagierte wütend, als ahnungslose Kritik eine »erschütternde Lebenskraft des Muttertiers« in seiner »Mutter Courage« entdecken zu müssen glaubte [...]
Luftwurzeln und Collage  (Matthias Biskupek)
Es gibt kleinteilige Sprachlandschaften, aus denen kommt große Literatur. In zwei deutschsprachigen Exklaven in Rumänien, dem Banat und Siebenbürgen, entwickelte sich im 20. [...]
Berliner Theaterspaziergänge  (Jochanan Trilse-Finkelstein)
Im Berliner Ensemble kann man davon ausgehen, politisches Theater zu sehen. Nicht so streng, wie einst Erwin Piscator es gefasst hatte; immerhin standen da mindestens Brecht und seine Schüler [...]
Maßlos  (Günter Krone)
Ich bin eine Person, sehr prominent und dazu ungemein intelligent. Ich habe nämlich die besondere Gabe, dass ich stets Recht mit meiner Meinung habe. Deshalb ist jeder, der mir widerspricht, im [...]
Für jeden gepflegten Prager Biertrinker, und derer gibt es viele, ist die Straße Na Bojišti ein Begriff. Nicht jedoch, weil hier »auf dem Kampfplatz« – und das [...]
Gaby Weber, hartnäckig recherchierende Journalistin. – Alle Achtung, Sie haben geschafft, was nur wenigen Bundesbürgern gelingt: Nicht zuletzt wegen Ihnen wurde ein Gesetz [...]
Der Zwölfte Elf Präsidenten hatte das Land. Ich hab’ jeden von ihnen gekannt. Über jeden konnte man streiten. Jeder davon hatte zwei Seiten. Da kann der zwölfte nun ganz [...]