erstellt mit easyCMS  
Titel062013

6 / 2013
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Das Recht auf Selbstbestimmung über den eigenen Körper war eine der zentralen Forderungen der Frauenbewegungen der 1970er Jahre. Heute wird Selbstbestimmung oft eingefordert, ohne nach der [...]
Seit den siebziger Jahren erstarkte die Feministische Theologie, um in den Achtzigern mit den nicht nur für die Kirchen provokanten Thesen Uta Ranke-Heinemanns, Dorothee Sölles und Luise [...]
Toleranz mit Todesfolge  (Renate Hennecke)
Die Weimarer Republik sei an zuviel Toleranz gegenüber ihren Feinden von links und rechts zugrunde gegangen. So ist es zu lesen auf den Websites deutscher Verfassungsschutzämter. Beim [...]
Wo bleibt das Positive?  (Christophe Zerpka)
Wenn Politiker massiv an Glaubwürdigkeit verlieren und Parteien kaum noch unterscheidbar sind, schlägt die Stunde der Kabarettisten. Zumindest in Deutschland. Und da Kabarett selbst bei [...]
Avanti Dilettanti!  (Carsten Schmitt)
Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs hat sich die Informationsexplosion der vorangegangenen Dezennien noch einmal rasant beschleunigt. In Deutschland erscheinen derzeit pro Tag 200 neue Bücher. [...]
Schon immer sind die Gewerkschaftsführer für soziale Gerechtigkeit eingetreten. Angesichts der sich vertiefenden Kluft zwischen Arm und Reich, der wachsenden Zahl von befristet [...]
Schlagkräftige Allianzen  (Arno Klönne)
Auch wenn die volkspädagogische Unterrichtung über Geschichte damit immer noch genierlich umgeht – militärische Planungen, Rüstungen und kriegerische Aktionen waren [...]
Bravo, Kriegsminister  (Otto Köhler)
Über einen Abgrund hinweg reiche ich Thomas de Maizière die Hand. Die ehrliche Mißachtung, ja Verachtung des deutschen Soldaten, die ich empfinde, seit es die Nachfolger der Hitler [...]
Ohne Öcalan geht nichts  (Norman Paech)
Es ist fast müßig zu fragen – und niemand fragt –, ob Angela Merkel bei ihrem letzten Türkeibesuch auch den Kurdenkonflikt angesprochen hat. Und wenn ja, dann sicher nur, [...]
Brief aus Havanna (2)  (Volker Hermsdorf)
Für einen großen Teil der Bürger in Europa ist das erschwingliche Kulturangebot auf Glotze, DVD-Ausleihe, Videospiele und ab und zu mal einen Kinobesuch beschränkt. In Kuba ist [...]
Hoffnung gegen Weltuntergänge  (Jochanan Trilse-Finkelstein)
»Es ist das Ende des Egoismus und der Anfang der Brüderlichkeit. Es ist das Ende des Individualismus und der Beginn des Kollektivismus ... Die Wissenschaftler wissen sehr wohl, daß [...]
Berlinale-Nachlese  (Heinz Kersten)
Minutenlang ruht anfänglich der Blick auf einem Gitter, das eine Villa von der Außenwelt am Kaspischen Meer abschirmt. Schließlich taucht ein grauhaariger Mann mit einer schwarzen [...]
Ossietzky-Autorin Anja Röhl hat die Kinder- und Jugendfilme der Berlinale, die in den Programmblöcken Generation K+ und Generation 14+ gebündelt sind, in Augenschein genommen. Einige [...]
Kamerafahrt durch leere Räume, Zimmerfluchten, immer neue Türen. Davor und darunter Tänzer, die mit dem Kopf an eine Wand schlagen. Keine Tür, kein Fenster. Die Kampnagel [...]
Der US-amerikanische Fotograf Spencer Tunick ist ein großer Künstler Er muß ein sehr großer Künstler sein, denn seit 1999 gelingt ihm mühelos und ganz öffentlich [...]
Hans-Peter Friedrich, Bundesinnenminister. – Im evangelischen Monatsmagazin chrismon haben Sie Ihr Selbst- und Weltbild skizziert: Schon in Schulzeiten suchten Sie »den Kampf«, mit [...]
Entnervt In Spiegel online kann man lesen, wie schwer im Leben es Berufspolitiker haben. »Berufspolitiker stehen unter Dauerstreß – und kämpfen oft mit Depressionen, [...]