erstellt mit easyCMS  
Titel715

7 / 2015
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Unbewältigte Vergangenheit  (Susanna Böhme-Kuby)
»Die deutsche Regierung hat kein moralisches Recht, den Griechen zu verweigern, was den Deutschen selbst gewährt wurde«, sagte Alexis Tsipras am Schluß seiner Wahlkampagne im Januar 2015, in [...]
Getriebene Treiber  (Manfred Sohn)
Die Stoßrichtung vieler, die sich zunehmend Sorgen um ihre wirtschaftliche Situation machen, richtet sich weniger gegen das kapitalistische System als gegen die Banken innerhalb dieses Systems. Zum [...]
Ausverkauf der Demokratie  (Heinz-J. Bontrup)
Bei den geplanten Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada (CETA – Comprehensive Economic and Trade Agreement) sowie den USA (TTIP – Transatlantic Trade and Investment Partnership) geht es in [...]
»Das hier ist der zukünftige Hotspot in Lissabon für Leute, die jetzt investieren wollen«, meint Miguel, der smarte Immobilienmakler mit den zurückgegelten Haaren und der dunkelgrünen Marken [...]
Der Ausnahmegewerkschafter  (Kersten Artus)
Brecht schrieb: »Das Schicksal des Menschen ist der Mensch.« Ich habe Rolf Becker oft Brecht-Texte vortragen hören, vielleicht war auch dieser Satz einmal dabei. Wenn ich Texte von Bertolt Brecht [...]
Vernebelte Gehirne  (Horst Schäfer)
Die Presse fiel über den General her. Man verbat sich seine »törichten Belehrungen«. Zuvor war er schon im Zug nach Friedland von mehreren seiner ehemaligen Generals-Kumpanen als »elender Verräter« [...]
Russophobie im »Bellevue«  (Ralph Hartmann)
In Berlin wird heftig spekuliert, ob der jetzige Bundespräsident im März 2017 noch einmal für das höchste Amt im Staat antritt oder ob er sich in den wohlverdienten Ruhestand zurückzieht. Einerseits [...]
Nach Bekanntgabe der Ergebnisse der Volkskammerwahlen vom 18. März 1990 erklärte der Schriftsteller Stephan Heym resigniert, die DDR wäre künftig nur noch »eine Fußnote in der Weltgeschichte«. [...]
Bei Heinrich Fink, dem Jubilar, der die Schwelle zum neunten Lebensjahrzehnt überschreitet, müßte an diesem letzten Märztag der Briefkasten überlaufen, würden sich all jene an sein ihnen zugute [...]
Das Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus ruft den »Weltenwechsel« aus. Ein frommer Wunsch, oder fand er statt? Nach dem aus Platzmangel schon gezeigten ersten Teil der Ausstellung »Der Blick nach [...]
Berliner Theaterspaziergänge  (Jochanan Trilse-Finkelstein)
Wir spazieren zur Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Sie befindet sich seit längerem in einer Phase der Episierung – große Romane von Balzac und Dostojewski erscheinen in dramatisierten, besser: [...]
Auf der Bühne, Steinquader – sie ähneln dem Holocaust-Mahnmal in Berlin. Oder sollen sie als Grundlage dienen für das Stück »Luft aus Stein« von Anne Habermehl, gezeigt auf Kampnagel in Hamburg – [...]
Die Bürger Schleswig-Holsteins sollen mittels ihrer Verfassung wieder zu Gott gebracht werden. Das jedenfalls will eine »Volksinitiative«, die dieser Tage eine Kampagne unter dem Motto »Für Gott in [...]
Wolfgang Schäuble, Alleinerzieher für Europa. – Fein, daß Sie das Kindergeld knapp halten und den Alleinerziehenden nichts zusätzlich geben wollen. Den bockigen Griechen, die über unsere Verhältnisse [...]
Schluß mit Blockupy? »Gespielte Naivität und kalte Berechnung« sagte Werner D'Inka, Mitherausgeber der F.A.Z., »der politischen Linken und manchen Gewerkschaften« nach, in einem Leitkommentar unter [...]