erstellt mit easyCMS  
Titel716

7 / 2016
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Vierte Welle  (Georg Fülberth)
Bei den Landtagswahlen am 13. März 2016 hat die CDU durchgehend verloren. Die Linke brach in Sachsen-Anhalt ein, in Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz kam sie nicht voran. Die Christdemokraten [...]
Ratlose Herrschaften  (Manfred Sohn)
Die Augen im wohlgenährten Gesicht sind schreckgeweitet, der Mund ist schief nach unten verzerrt. Der gut angezogene Mann auf dem Titelbild des Economist vom 20. Februar hält in seiner Hand eine [...]
»Wir wissen, wir fühlen, wir begreifen, dass wir alle potentielle Arbeitslose sind, potentielle Unterbeschäftigte, Teilzeit-Arbeiter, Jobber, prekär Beschäftigte. Aber was jeder von uns einzeln weiß, [...]
Die Mutter einer Freundin kam angesichts sich häufender Verwirrtheitszustände allein nicht mehr zurecht und lebt nun in einem Seniorenheim, das im Rahmen der gängigen Zertifizierungen beste Noten [...]
Hochbetagte leben länger  (Wolfgang Helfritsch)
Sicher, mit fortschreitendem Alter und der amtlichen Einordnung in die bemitleidenswerte Kategorie der »Hochbetagten« spürt man nicht nur den Verschleiß der Drehgestelle und die wachsenden [...]
Rückkehr eines Folterers  (Hartwig Hohnsbein)
Nein, es handelt sich bei dem Rückkehrer nicht um den Ex-US-Präsidenten unseligen Angedenkens und Freund des Waterboardings, George W. Bush, der als Unterstützer seines jüngeren Bruders Jeb, der auch [...]
Salvador Allende, Óscar Romero, Víctor Jara, René Schneider, Politiker, Priester, Sänger, Gewerkschafter, Nonnen, Mütter, Kinder, Menschen. Gefolterte, Erschossene, Verschwundene sind der Erde [...]
Kantuta  (Wolf Gauer)
Die Kantuta-Blume (Cantua buxifolis) war den Inkas heilig. Ihre Farben sind die der rot-gelb-grünen Trikolore Boliviens. Auf dem Kantuta-Platz im brasilianischen São Paulo treffen sich sonntags viele [...]
Viele, auch ich, bezweifeln die Aussage, dass die DDR ein Unrechtsstaat war. Denn dieser Begriff ist auf das NS-Regime bezogen, das die »Feinde systematisch ausmerzen« wollte (Fritz Bauer). Wie uns [...]
Die Verhängung von Todesurteilen während der Nazizeit ist vor allem mit dem Namen des berüchtigten Volksgerichtshofs verbunden, der oft unter dem Vorsitz des fanatischen Hitler-Anhängers Roland [...]
Als er vor zehn Jahren starb, rief die Zeit dem ehemaligen »Filmredakteur der Zeit« nach: »Unter den wichtigen Filmkritikern der sechziger Jahre war Uwe Nettelbeck der kleine Prinz: ein Popstar, der [...]
Wie der Hase läuft  (Ralph Hartmann)
In der Adventszeit des Vorjahres, in der sich gläubige Christen und Atheisten gleichermaßen auf das Weihnachtsfest vorbereiteten, genauer: am 14. Dezember, gab der eloquente Moderator des ZDF-»heute [...]
Der Merkel-Sauer-Springer-Komplex  (Volker Bräutigam)
Es ist mir schleierhaft, warum vor gut einem Jahr zuerst die Internet-Seite www.fit4russland.com und wenig später der Nachrichten-Dienstleister magazine.tnn-online.net die olle Kamelle brachten [...]
Berliner Theaterspaziergänge  (Jochanan Trilse-Finkelstein)
Ja, kleiner Mann, was nun – heute und hier? Diese Frage hatte der deutsche Schriftsteller Hans Fallada (eigentlich Rudolf Ditzen) bereits 1932 gestellt – in eben jenem Roman: »Kleiner Mann, was nun?« [...]
Ossietzkys Kritiken  (Hardy Reich)
»Es ist nur natürlich, dass der entsetzliche Tod eines von den Faschisten Ermordeten zurückwirkt auf unser Bild von seiner ganzen Persönlichkeit«, befand 1989 Rudolf Arnheim, Kulturredakteur der [...]
Picassos Auge  (Monika Köhler)
Alles schwarz, die Mitte aufgerissen, ein Loch. Daraus starrt mich ein Auge an: »Picassos Auge«. Ein Foto von Arnold Newman von 1945. Es eröffnet die Ausstellung: »Picasso. Fenster zur Welt« im [...]
Berliner Zeitung. – Sie teilen mit: »Eine Suppenküche in Charlottenburg besteht seit 25 Jahren. Nach der Wende entstanden viele solche Einrichtungen.« Wer wird da noch am Erfolg der »Wende« zweifeln. [...]
Unsere Zustände Wer befürchtet, Böses zu ernten, weiß, dass er Böses gesät hat. * Wenn jetzt in Deutschland zehn Bürger zusammenkommen, entstehen zwanzig Meinungen. * Das ist der Trümmerhaufen [...]