erstellt mit easyCMS  
Titel916

9 / 2016
Zweiwochenschrift, 36 Seiten,
2,80 EUR / zzgl. 1,50 EUR Versandkosten

Seehofers Bayern, in das der Deutsche PEN in dieser Woche seine Mitglieder zur Jahresversammlung geladen hat, ist zum Land einer neuen Christenverfolgung geworden. Im Oktober hatte die Zornedinger [...]
Man spricht mal wieder über Satire, Literatur gar und obendrein von Zensur. Bisher gab es das Thema nur im Zusammenhang mit der DDR – was da alles nicht erlaubt war und welcher Kleinigkeiten wegen [...]
Die deutschen Zensoren – Dummköpfe?  (Jochanan Trilse-Finkelstein)
So zu lesen bei Heinrich Heine in seinem Reisebild »Ideen – Das Buch Le Grand«, Kapitel XII, was eigentlich kein Reisebild, sondern Liebeserklärung und Kampfschrift, im Grunde ein glanzvoller Essai [...]
Nicht alle Ochsen zittern  (Ralph Hartmann)
2013 fiel der Wonnemonat Mai aus und buchstäblich ins Wasser. Der Frühlingsmonat war der zweitnasseste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahre 1881. Es war ungewöhnlich kühl, in den Hochlagen [...]
Angedichteter Rassismus  (Ulrich van der Heyden)
Der letzte DDR-Innenminister, Peter-Michael Diestel, der von sich behauptet, der erste ostdeutsche Politiker zu sein, der die deutsche Einheit gefordert hat, äußerte sich zum Thema Rassismus in der [...]
»Und siehe das göttliche Wirken«, erzählt ein Dresdener Pfarrer in der Verkündungssendung des mdr und erinnert an das Jahrhunderthochwasser der Elbe im Jahre 2002. Das flutete auch jene Kirche, in [...]
Transparenzler  (Volker Bräutigam)
»Vertrauen schaffen: Mehr Transparenz beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk« – von wem könnte dieses Zitat stammen? Von Uwe Grund (SPD). Gut, nicht? Uwe Grund, 63, ist NDR-Rundfunkrat, derzeit [...]
145 Jahre Pariser Kommune  (Manfred Sohn)
Vor 145 Jahren kämpften die Bürgerinnen und Bürger von Paris um das Recht auf die Selbstbestimmung ihres Lebens. Am 18. März 1871 erklärte sich das Zentralkomitee der Nationalgarden zur [...]
Nachdem in China, der »Werkbank der Welt«, die Wachstumsraten nicht mehr zweistellig sind, rückt scheinbar Unvorstellbares näher: Die chinesische Regierung und lokale Verwaltungen kürzen deutlich die [...]
Reise in den Iran (I)  (Manfred Uesseler)
Es war das zweite Mal innerhalb eines Jahres, dass ich den Iran besuchte. Zwei Gründe gab es dafür: die gesellschaftspolitische Situation und die Kulturschätze des Landes. Meine zweite Reise fand [...]
»I suppose/ Old Man Trump knows/ Just how much/ Racial Hate/ He stirred up/ In the bloodpot of human hearts/ When he drawed/ That color line/ Here at his/ Eighteen hundred family project … « (Woody [...]
Es ist die wohl am heißesten diskutierte Frage der Literaturgeschichte: Hat er oder hat er nicht? Die Rede ist von William Shakespeare (1564-1616), dessen Todestag sich am 23. April (nach dem [...]
Durch sieben Türen stürmen sie auf die Bühne und bewundern von dort den Sonnenuntergang. »Ein solcher Anblick bessert den Menschen«, ruft die Königin begeistert aus. Und so bekommt ein Bettler eine [...]
Anfang Oktober 1954 erhielt der Schriftsteller Samuel Beckett in flüssigem Französisch einen zwei Seiten langen Brief von einem Zuchthäusler aus einer Strafanstalt im Rheinland (Lüttringhausen). Er [...]
Einschneidende Tabubrüche wie die Wiederbewaffnung und die Notstandsgesetze, zu denen Grundgesetzänderungen erforderlich waren, konnte die CDU/CSU nur mit Hilfe der SPD, so in der Großen Koalition [...]
Rebecca Harms, NATO-Olivgrüne im EU-Parlament. – Volksabstimmungen könnten Ihrer Meinung nach die EU kaputtmachen. Sie seien »ohnehin dagegen«, in einzelnen Staaten über europäische Fragen abstimmen [...]
Karl Marx und der IS Im Feuilleton ist vieles möglich. Frei schwebende Assoziationen, polemische Überspitzungen, steile Thesen sind hier nicht nur erlaubt, sondern geradezu erwünscht, um zu [...]