Skip to content
Ossietzky-Signet

Herausgegeben von Matthias Biskupek, Rainer Butenschön, Daniela Dahn, Rolf Gössner, Ulla Jelpke und Otto Köhler

Begründet 1997 von Eckart Spoo

Menu
Ossietzky-Signet
Menu

Bleibe im Turm

Blei­be im Turm

geh nicht nach draußen

Scar­da­nel­li, was suchst

du? Höl­der­lin, den wirst

du nicht finden

Grie­chen­land, der Parnass

die Göt­ter, wo du immer

schon geweilt in

Gedan­ken und Gedichten

das ist dei­ne Welt

jene, die es sonst nicht

gibt außer bei dir. Was

willst du draußen

dort hast du noch

nie etwas gefunden

Die Stu­den­ten, ja sie

war­ten. Guck, da kommt

die Vogel­scheu­che. Redet

lau­ter dum­mes Zeug. Und

erst nach einem Bier

und die Kin­der beim Spaziergang

durch die Weinberge

sie rufen, lachen, bewerfen

dich, willst du dir das antun?

Ach die Welt, so wie sie wirk­lich ist

sie war noch nie die deine

du weißt es doch, aber halt

ganz unten in der Wirklichkeit

der Tisch­ler­mei­ster, der dich

beher­bergt schon seit vie­len Jahren

Kein Gott, doch ein König des Alltags

hat er dei­ne Gedichte

gele­sen? Egal, es stört

ihn nicht, nicht der Parnass

doch das Leben des Verstörten

Im März 2020 jährt sich Fried­rich Höl­der­lins Geburts­tag zum 250. Mal.