Skip to content
Ossietzky-Signet

Herausgegeben von Matthias Biskupek, Rainer Butenschön, Daniela Dahn, Rolf Gössner, Ulla Jelpke und Otto Köhler

Begründet 1997 von Eckart Spoo

Menu
Ossietzky-Signet
Menu

Celan und Grass

In sei­nem Bei­trag »Von Kampf­fi­schen und guten Freun­den« über die Schrift Frei­pass in Ossietzky Nr. 22/​2021 zeig­te sich unser Autor Klaus Nili­us über­rascht von der Ent­deckung, dass Paul Celan und Gün­ther Grass Freun­de waren. Dazu schrieb eine Lese­rin an den Autor: »Da bin ich aber ban­nig stolz, dass die dich über­ra­schen­de Ent­deckung, Grass und Celan betref­fend, mir nicht neu war. Aus­nahms­wei­se natür­lich, denn eigent­lich erfah­re ich aus dei­nen Arti­keln andau­ernd Neu­es, z. B. dies­mal über die Rei­he Frei­pass. Sie war mir bis­her unbe­kannt, dan­ke also für die Hori­zont­er­wei­te­rung. Ich weiß von der Bezie­hung Celan – Grass auch erst seit einem Buch von 2020, her­aus­ge­ge­ben von dem Lite­ra­tur­pro­fes­sor Petro Rychlo aus Czer­no­witz, Erin­ne­run­gen an Paul Celan (Suhr­kamp). Das Buch ist eine geist­rei­che Bio­gra­fie. Die­se ent­steht durch die chro­no­lo­gi­sche Anord­nung der Erin­ne­run­gen zahl­rei­cher Weg­be­glei­ter und Weg­be­glei­te­rin­nen Celans zu des­sen Lebens­lauf und -sta­tio­nen. Dort fin­det sich gut eine Sei­te von Grass.« Ossietzky dankt für die­sen Hinweis.