Skip to content
Ossietzky-Signet

Herausgegeben von Matthias Biskupek, Rainer Butenschön, Daniela Dahn, Rolf Gössner, Ulla Jelpke und Otto Köhler

Begründet 1997 von Eckart Spoo

Menu
Ossietzky-Signet
Menu

Kriegserklärung

Es ist Krieg!
Krieg ist
etwas, das erklärt wer­den muss, weil es nicht ver­stan­den wer­den kann.
Krieg ist
Fort­set­zung der Poli­tik mit ande­ren Mitteln –
mit den Mit­teln des Tötens, der Grau­sam­keit und der Unmenschlichkeit
Krieg ist
Aus­druck der Hilflosigkeit –
wenn kei­ne Diplo­ma­tie mehr hilft, die eige­nen Inter­es­sen durchzusetzen
Krieg ist
Angriff –
mit den Mit­teln des Tötens, der Grau­sam­keit und der Unmenschlichkeit
Krieg ist
Verteidigung –
mit den Mit­teln des Tötens, der Grau­sam­keit und der Unmenschlichkeit
Krieg ist
etwas, das erklärt wer­den muss, weil es nicht ver­stan­den wer­den kann.
Krieg ist kein Ende
Krieg ist kein Anfang
Fang an mit Aufhören!
Fang an mit Frieden!
Frie­den ist nichts, das erklärt wer­den muss, weil er allen ver­ständ­lich ist.