Skip to content
Ossietzky-Signet

Herausgegeben von Matthias Biskupek, Rainer Butenschön, Daniela Dahn, Rolf Gössner, Ulla Jelpke und Otto Köhler

Begründet 1997 von Eckart Spoo

Menu
Ossietzky-Signet
Menu

 Was uns schmeckt

Dass kein Krieg mehr ist
sagt Groß­mutter: ist besser
als das beste Essen
die Hun­ger­win­ter nun endlich
vor­bei, mage­re Kost in dieser
Zeit, Steck­rü­ben­ein­topf, wenn es
köst­lich war, ein Kan­ten Brot
paar Pell­kar­tof­feln, ein­fa­che Kost
sagt Groß­mutter, scha­det nicht
Haupt­sa­che, kein Krieg mehr
war­tet ab, wenn wir
wie­der schlachten
wenn das Pökelfass
wie­der gefüllt ist
lacht Groß­mutter, Würste
und Dosen­fleisch, Kartoffeln
ein­ge­kel­lert, im Fass reift
das Sauer­kraut, Möhren
frisch­hal­ten im Sand
Ein­mach­glä­ser aufgereiht
lacht Großmutter
süße Kir­schen, Bir­nen, Apfelmus
ich mach euch das schon
 
irgend­wo da draußen
in der Welt, Großmutter
schüt­telt den Kopf, soll es
wei­ter Hun­ger­wü­sten geben
jah­re­lang kein Regen
die armen Men­schen, kein Baum
kein Strauch, der die Erde hält
Unru­hen land­auf landab
Nach­barn, die zu Fein­den werden
das letz­te Hir­se­korn begeh­ren sie
Groß­mutter schüt­telt den Kopf:
was geht es uns gut