Ossietzky-Signet

Herausgegeben von Matthias Biskupek, Rainer Butenschön, Daniela Dahn, Rolf Gössner, Ulla Jelpke und Otto Köhler

Begründet 1997 von Eckart Spoo

Menu
Ossietzky-Signet
Menu
Close
Skip to content

Havanna: Kultur – Politik – Wirtschaft (Volker Hermsdorf)

ISBN: 978-3-944545-04-2

10,00 inkl. MwSt.

Am 17. Dezem­ber 2014 über­rasch­ten der kuba­ni­sche Prä­si­dent Raúl Castro und sein US-ame­ri­ka­ni­scher Amts­kol­le­ge Barack Oba­ma die Öffent­lich­keit mit der Ankün­di­gung, dass bei­de Län­der die 1962 von den USA abge­bro­che­nen diplo­ma­ti­schen Bezie­hun­gen wie­der auf­neh­men wol­len. Seit­dem blickt die Welt beson­ders inter­es­siert auf die Ent­wick­lung der sozia­li­sti­schen Kari­bik­in­sel. Der Ham­bur­ger Jour­na­list Vol­ker Herms­dorf beschreibt in die­sem Buch poli­ti­sche, kul­tu­rel­le und wirt­schaft­li­che Ent­wick­lun­gen sowie den All­tag in Havan­na in den zwei Jah­ren, die der Rede der bei­den Prä­si­den­ten vor­aus­gin­gen. Der Autor schil­dert Ein­drücke von Ver­än­de­run­gen – seit der Auf­he­bung der Rei­se­be­schrän­kun­gen für kuba­ni­sche Bür­ger im Janu­ar 2013 bis zu Oba­mas Ein­ge­ständ­nis des Schei­terns der seit über 50 Jah­ren gegen Kuba auf­recht­erhal­te­nen US-Blocka­de – die er in die­sem Zeit­raum bei sie­ben Rei­sen in die Haupt­stadt der Tro­pen­in­sel gewon­nen hat. Die 22 Kapi­tel die­ses klei­nen Buches basie­ren auf Bei­trä­gen für das Zwei­wo­chen­ma­ga­zin »Ossietzky« und doku­men­tie­ren eine span­nen­de Zeit der Moder­ni­sie­rung des sozia­li­sti­schen Gesell­schafts­mo­dells in Kuba. Im Anhang ver­mit­telt eine 19seitige Chro­nik, die bis zum 17. Dezem­ber 2014 reicht, zudem einen schnel­len Über­blick über wich­ti­ge Ereig­nis­se der jün­ge­ren kuba­ni­schen Geschichte.

Taschen­buch, 108 Seiten