Skip to content
Ossietzky-Signet

Herausgegeben von Matthias Biskupek, Rainer Butenschön, Daniela Dahn, Rolf Gössner, Ulla Jelpke und Otto Köhler

Begründet 1997 von Eckart Spoo

Menu
Ossietzky-Signet
Menu

Antwort

Her­bert Reul, CDU-Innen­mi­ni­ster: Ja, das Men­schen­recht – Sie ver­kün­de­ten die Anschaf­fung von 700 wei­te­ren Tasern im Wert von 4,5 Mil­lio­nen Euro für ihr Bun­des­land Nord­rhein-West­fa­len. Die­se Distanz-Elek­tro­schock­ge­rä­te zur Bewaff­nung der Poli­zei hät­ten sich bewährt, sagen Sie: »In den aller­mei­sten Fäl­len reicht die rei­ne Andro­hung, das Gerät ein­zu­set­zen.« Das bedeu­tet die Andro­hung von Fol­ter auf offe­ner Stra­ße. Juri­sten sagen seit Beginn der Neu­zeit: Dro­hung mit Fol­ter ist bereits Fol­ter. Ein sol­ches Han­deln wider­spricht dem­nach ein­deu­tig dem Arti­kel 5 der All­ge­mei­nen Erklä­rung der Men­schen­rech­te vom 10. Dezem­ber 1948, der besagt: »Nie­mand darf der Fol­ter oder grau­sa­mer, unmensch­li­cher oder ernied­ri­gen­der Behand­lung oder Stra­fe unter­wor­fen wer­den.« Bei der gegen­wär­ti­gen Vor­lie­be für eine men­schen­rechts­ge­stütz­te Poli­tik müs­sen Sie als Poli­ti­ker von NRW auf­pas­sen, dass kei­ne Inter­ven­ti­on von außen auf ihr Land zukom­men oder zumin­dest Sank­tio­nen der Nato und der EU. Ach so, das gilt ja nur für Russ­land und Chi­na. Glück gehabt.