Skip to content
Ossietzky-Signet

Herausgegeben von Matthias Biskupek, Rainer Butenschön, Daniela Dahn, Rolf Gössner, Ulla Jelpke und Otto Köhler

Begründet 1997 von Eckart Spoo

Menu
Ossietzky-Signet
Menu
Close

BlackRock – unheimliche Macht

Am Diens­tag, dem 17. Sep­tem­ber, wur­de die von ARTE/​ZDF pro­du­zier­te Doku­men­ta­ti­on über den Kon­zern Black­Rock zur besten Sen­de­zeit auf ARTEaus­ge­strahlt. Der unbe­dingt sehens­wer­te Film ist noch in der ARTE-Media­thek abzu­ru­fen und wird am 17. Okto­ber um 20.15 Uhr in ZDF/​Info wiederholt.

Aus der Ankün­di­gung: »Kei­ner ver­fügt über mehr Geld als der ame­ri­ka­ni­sche Finanz­in­ve­stor Black­Rock. Über sechs Bil­lio­nen Dol­lar ver­wal­tet der Kon­zern. Wer über so viel Geld ver­fügt, hat gro­ßen Ein­fluss. […] Längst gibt es Exper­ten, die in der unfass­ba­ren Grö­ße von Black­Rock eine Bedro­hung für den frei­en Wett­be­werb und die Sta­bi­li­tät der Finanz­märk­te sehen. […] Der­zeit ist Black­Rock Groß­ak­tio­när bei Apple, Micro­soft, Face­book, McDonald’s, Sie­mens, BASF, Bay­er und vie­len, vie­len mehr. Black­Rocks Ein­fluss geht jedoch weit über Unter­neh­mens­be­tei­li­gun­gen hin­aus. Der Inve­stor berät Noten­ban­ken und Finanz­mi­ni­ster, hat Zugang zu Staats­chefs. Kein ande­rer Kon­zern und kei­ne Behör­de der Welt besitzt heu­te einen so umfas­sen­den Ein­blick in die glo­ba­le Finanz­welt wie BlackRock.«